Namen der
Götter der Azteken

 

Zu den

Die 20 Hl. Nahuales / Archetypen, nach dem
trad. hl. Quiche Maya-Kalender Guatemala


Die 13 ZAHLEN / KLANG /TON / ASPEKT
im Hl. MAYA-Kalender

 

 

 

Der Maya-Kalender
aktuell !

Als Online-Kalender

zur Vergrößerung
des Musterblatt
klick bitte ins Bild !

 

 

 

Liebe Leser,
auf meiner Web-Site
findet ihr kein automatisches Berechnungsprogramm.
Da ich als Maya-Kalenderhüterin  meine
kosmische Arbeit gerne
von Anfang an begleite
schreibt mir bei Interesse
Euer Geburtsdatum.
Mehr dazu bitte hier:

 

 

 

SPENDEN

 

Bitte beachten Sie,

daß ich bei
www.indalosia.de auf Spenden angewiesen bin,

um diese kostenlose Informationsarbeit, aufrechterhalten können.


 

 

 

 


 

 

 

 

 

Die 20 Archetypen/Sonnenzeichen/Nahual
nach dem Hl. Quiche Maya-Kalender

 

 

 in Verbindung mit den Beschreibungen von: 
Academia de Lenguaje Maya Guatemala ( ALMG)            
                          Spanisch geschrieben von:                                    
     CONSEJO NACIONAL DE EDUCACIÓN MAYA (CNEM)            
                            de 2002 de GUATEMALA                                 
Übersetzt von: Birgitt SiRoni /Guatemala - vielen Dank dafür.

 

Jetzt auf Videoclip



DIE 20 HEILIGEN NAHUALES
AUS DEM QUICHE MAYA-KALENDER

 

 

 

oder

http://de.youtube.com/watch?v=W-98tFtkgms

Die Quelle der Melodie
NAMAKUA -
Pedro Bley dem Flötenkünstler und Condorflüsterer.

 

 

 

 

 

Die 20 Hl. Nahuales ( Archetypen) nach dem
trad. hl. Quiche Maya-Kalender Guatemala

 


Mit dem Klick in den Runden Kreis wirst du zur schriftlichen Ausführung gebracht.

 

 

IMOX - IMIX -KROKODIL CHICCHAN -KAAN -
- SCHLANGE
MULUC - TOOJ - WASSER BEN - AAJ -
MAIS
CABAN - NOJ -
WEIHAUCH / ERDE
IK - I'Q -
WIND
CIMI - KEME - TOD OC -T'ZI -
HUND
IX - I'X -
JAGUAR
ETZNAB - TIJAAX - FEUERSTEIN
 
AKBAL -AK'AB'AL
NACHT
MANIK - KIEJ
HIRSCH
CHUEN - BAATZ - AFEE MEN - T'ZI'KIN-
ADLER
CAUAC - KAWOQ - STURM
         
KAN - KAT -
EIDECHSE / SAMEN
LAMAT - Q'ANIL - STERNE / HASE EB - E'E - STRASSE CIB - AJMAC -
GEIER
AHAU - AJPUU -
AHNEN / SONNE
   

Bitte beachten: In der Vergangenheit wurde der Beginn eines neuen Schöpfertages

in der Geburtsanalyse immer mit dem Sonnenaufgang berechnet.
Dieses gilt nicht für die Neue Zeit.
 Aus eigenen wissenschaftlichen Erkenntnissen findet die Veränderung von einem Zeichen

zum nächsten Zeichen immer zwischen 23.00 Uhr  und  1.00 Uhr  statt.
Es ist eine kosmischer Vorgang daher gilt, dass nach Mitternacht Geborene
auch die Schöpferkraft des neuen Tages tragen.
 


Der Traditionelle Mayakalender und seine 20 Archetypenen

Vor über 2 Tausend Jahren besaßen die Völker der Maya bedeutende
Zentren des Wissens, wo Zeitqualitäten, Kosmische und Astronomische
Gegebenheiten ... in Kalendarien dargestellt wurden.
Der traditionelle Mayakalender ist die wissenschaftliche und spirituelle
Grundlage aller anderen daraus folgenden Varianten, er wird noch Heute von
den Nachfahren der Maya, den Kalenderschamanen in Guatemala verwendet.
Dieser wird im Einklang mit archäologischem und indigenem Wissen
authentisch wiedergegeben.
So können wir auch Heute noch dieses Wissen nutzen, zusammen mit dem
Maya-Lebensbaum, indem wir die aktuellen Tagesqualität betrachten oder den
Zeitpunkt der Geburt analysieren (wir sind besonders durch den Tagehüter am
Tag der Geburt geprägt). Die dabei sich zeigenden Fähigkeiten, Licht- und
Schattenseiten können dann verstärkt, aufgelöst oder wirkungsvoll in das eigenene
Leben integriert werden.
Der 260-tägige Tzolkin-Kalender, welcher die heiligen Tage definiert, besteht auch aus
13 Tönen, welche die Absichten angeben und 20 Archetypen die auch Tagehüterer
bzw. heilige Nahuales genannt werden.
Die nachfolgenden 20 heiligen Nahuales ergeben zusammen „das Göttliche“.
Sie werden auch Schöpferenergie genannt, wobei jedes Nahuale einen göttlichenen
Anteil repräsentiert.


DER TZOLKIN

Beginn der aktuellen TZOLKIN-ZÄHLUNG
war am 29.10.2011 mit 1- IMOX;
es war der erste Tag nach dem kosmischen Quantensprung
in die 7. NACHT - 14. HIMMEL 9. Universelle WELLE
Die Runde endet am 14. Juli 2012  mit 13- AHAU - ( KIN 260 )
sodann beginnt die nächste Tzolkin Zählung .




"Bleibe in der Mitte des Flusses mit Fokus auf die Manifestation der neuen Welt!"

'XA   TA     ZAC 'XA   TA    AMAC ~

"  MÖGE EINZIG FRIEDEN IN DEINER GEGENWART SEIN "

Für die Berechnung zu deinem Geburtsnahual




 

 

 

 

IMIX - IMOX - KROKODIL

 " Kraft vom Wasser des Lebens - Urquell und die Verbindung zum Naturreich"

Osten, Tonactecuhtli ~ Fruchtbarkeitsgott, Schildkröte,
 Urmeer, Ursprung, Seerose, Mutter allen Lebens.

IMIX erhält Nachrichten der ursprünglichen kreativen Kraft. Einfach der Anfang aller Dinge.
Imix-Menschen die ihren Herzen folgen, werden als Genie gesehen. Es gibt keine Ordnung zu den ursprünglichen Nachrichten. Ein merkwürdiger, ver-rückter Tag. Ein Tag um den Verstand zu beruhigen, Verzweiflung zu heilen, Instabilität auszugleichen. So sollten Imix-Menschen ihre Energien zu praktischen und kooperativen Anstrengungen leiten um produktive Ergebnisse zu erbringen. Imix haben eine starke nährende Energie und werden hart arbeiten, um Sicherheit
 für Familie und Freunde zur Verfügung zu stellen. Extrem landbesessen, muss IMIX aufpassen, nicht all zu Besitz ergreifend und dominant zu sein. In diesem Zustand ist Imix unsicher in seinen Entscheidungen und flieht vor seinen Gefühlen.

EIN GUTER TAG FÜR: Offen für Neuanfänge im Einklang mit der Natur

~ Heilung von Geisteskrankheiten, - Problemen, von "Verrücktheit"

~ Um den Verstand zu beruhigen, um Verzweiflung zu heilen,
Instabilität auszugleichen

~ Dies ist eine merkwürdige "verrückte", crazy Tagesenergie

~ Um Rückkehr zu bitten für Menschen die weit weg von ihrem Zuhause sind

~ die Kommunikation mit Wasserwesen, den Delphinen, Walen, Krokodilen...& der
Reinigung aller Gewässer

Beschreibung der Glyphe:Beschreibung der Glyphe: Repräsentiert eine Faust, gleichzeitig auch die Lotusblüte, den Kopf eines bestimmten Drachen, oder die Mundöffnung, ohne Unterkiefer und mit einem länglichen Auswuchs für die Nase.

Imox wörtlich:  Zusammenarbeit ;Symbol der Zusammenarbeit und Gemeinschaft

Es ist das Wesen in jeglichem Sinn des Wortes. Es ist der subtile Teil des Menschseins, die Sensibilität, das Ungewöhnliche, das Exzentrische, das Flußkrokodil, manifestiert den
okkulten Teil oder das Innere des Menschseins, die schlafenden Kräfte. Es ist das Wesen des Wassers. Es ist der Geist des Regens. Zusammenleben mit den Lebewesen im Wasser, ermöglicht die Kommunikation mit den Delfinen, Walen, Krokodil.

Astrologisch:   Zeugung im Zeichen AJ (BEN) und ihre Zukunft ist TOOJ (MULUC)
Tagesenergie:  um die inneren und geistigen Kräfte  zu verstärken. Es ist ein Tag um Regen, die Reinigung der Flüsse, Seen und Meere zu bitten. Tag um die Gemeinsame
Kraft zu nutzen, um die Vereinigung mit den Anderen zu erreichen, zu beginnen oder zu vertiefen.

Nawal:  Delfin, Krokodil, Hai, Schildkröte
Regiert folgende Körperteile:  das Blut, dass in unseren Venen fließt,
die Knoten und die Geschlechtsorgane
Kraftvolle Plätze:  Meer, Flüsse, Seen, Bäche

Charaktereigenschaften und Berufung:  Aufrichtig, ihnen gefällt es nicht zu lügen. EmpfängerInnen von kosmischen Nachrichten. Sehr lebhaft im täglichen Leben. Produktiv, kreative TräumerInnen. Ihnen gefällt es Ihresgleichen (Mitmenschen) zu helfen, sie sind SchamanInnen, HellseherInnen, erleiden den Schmerz von anderen, LehrerInnen, PsychologenInnen, SoziologenInnnen, KünstlerInnen, PoetenInnen, RednerInnen, PolitikerInnen, SchriftstellerInnen, VerwalterInnen der Rechte, geistige HeilerInnen, Naturverbunden. Wie FührerInnen sehen sie das Gleichgewicht des Menschseins mit
der Natur über das Wasserelement. 


 
(nach oben )

 


 

 

 

IK - IQ -WIND

"Reinheit und Klarheit des Geistes und die Kraft der Gedanken"

Norden, Ehecatl ~Gott des Windes andere Form von Quetzalcoatl, Atem, Spirit, Luft, Feuer, Veränderung, Integration von Polarität.


Atem des Geistes, Atem des Lebens. Winde verkörpert die Macht
der Verbreitung und das pflanzen des guten Samens oder der Ideen.
Träumer und Planer mit starken Vorstellungen.
IK-Menschen halten große Reden und sie verbreiten das Wort der geistigen Inspiration als ob sie durch den Wind getragen wird.
Wind ist die Macht hinter der Bewegung von natürlichen Zyklen wie Wetter, Erosion und kulturelle Änderung.
Wie der Wind sind diese Menschen äußerst veränderlich, aber auch anpassungsfähig.
Sie können inkonsequent oder unschlüssig für andere erscheinen.
Hoch in den Lüften kann IK-Mensch auf sich selbst und andere zerstörend wirken.
Wenn Prahlerei und Übertreibungen vom Wind sich auf Tatsachen und Ereignisse ausbreiten,
sind dunkle Wolken von Schwierigkeiten schon vorprogrammiert und diese können sich dann zum Orkan entwickeln.

EIN GUTER TAG FÜR:
Senden Sie Kommunikationen aller Arten

~ Gebete, Räucherungen für den Großen Geist um die Energie zu verstärken und für die Weissagung

~ die Heilung psycho-logischer Probleme und um Krankheiten der Lunge zu kurieren

~ den Verstand zu nähren, das Gedächtnis und den Intellekt zu vergrößern und um die Reinheit der Seele bitten

Beschreibung der Glyphe: Stellt die Epiglotis dar. Das Mayafenster in den Tempeln.
Iq wörtlich: Huracan
Symbol der Betrachtung und der geduldigen Analyse.
Es ist die Luft und der Wind, es ist das Herz des Himmels. Es ist der Lebensgeist, der Blitz, der Sturm, die Luftströme, die Reinigung und Reinheit des Kristalls.
Es ist der Nawal der Luft und der Mondin.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen I’X (IX) und ihre Zukunft ist TZ’I‘ (OC)
Tagesenergie:  Es ist geschickt um Erneuerung und um die guten Winde die unseren Geist nähren und reinigen, zu bitten. Tag um dem Nawal zu opfern und zu danken. Tag um die Realität die uns umgibt zu analysieren, erkennen ob in ihr Ordnung herrscht oder nicht,
um sich in Geduld zu üben die uns erlaubt nicht unpassend zu handeln,
sondern im Wissen den richtigen Moment abzuwarten.

Nawal: Sperber, Kolibri
Regiert folgende Körperteile:  Atemsystem, Hals, Gehirn, Gallenblase
Kraftvolle Plätze:  Nebelwald, Täler, Kanyon
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Lebensatem, Ausruhen und neue Anfänge, Leben und Bewegung.

Charaktereigenschaften und Berufung:  Sie sind sehr spirituell, besitzen die kosmische Energie. Sie sind GeistheilerInnen. Die Mondenergie zeigt sich sehr in ihrem Seelenzustand/Gemütsverfassung. Heilen Personen mit psychologischen Problemen. Reine/pure Handlung, sie passen sich jeder Situation an, sehr gut in der Ausübung von Ämtern, haben die Stärke sich jeder Krise zu stellen. TräumerInnen, Geschäftsleute, Physische Stärke, fangen göttliche Visionen auf! Innovative Ideen und Zukunftsvisionen. SchamanInnen, haben einen temperamentvollen Charakter und extreme Gedanken, sie sind vielfältig und zornig. PhilosophInnen, MathematikerInnen, SängerInnen, MusikantInnen und ÄrztInnen.
Wie FührerInnen spezialisieren sie sich im Fernhalten von schädlichen Aspekten,
ziehen positive Aspekte für die Personen, die Familie, die Gemeinschaft oder Gemeinde an. 

 (nach oben )

 

 

 

 

 

 

 

AKBAL - AQ'AB'AL - NACHT

"Das Geheimnis des Dunkels und das Licht in der Dunkelheit."

Westen, Tepeyollotl ~ Gott des Jaguars, "Herz der Berge" ,Herzchakra, Heiligtum, Haus,Traumzeit, Innerreise.

Überbringer der Morgendämmerung. Träumer, die die neue Sonne dazu bringen zu klären
und die Straße des Lebens zu erleuchten. So werden Unsicherheit und Zweifel -
geboren in der Finsternis oder der unterbewussten Meinung - zerstreut.
Diese Menschen reisen in der Leere, ein Platz, wo nichts noch besteht, und doch
wohnt dort das ganze Potenzial in der Gebärmutter der Entwicklung.
Von dieser Leere bringen AKBAL-Menschen neue Lösungen und künstlerische Inspiration hervor. Die Träume der Reisenden der Nacht, bauen Vertrauen und Glück in einem Sinn auf,
gut zu sein. Wenn Akbal- Menschen in der Leere nicht tapfer reisen, könnten sie sich in einer Wanderung der Finsternis von Zweifel und Unsicherheit wieder finden.

EIN GUTER TAG FÜR: Verbringen Sie etwas Zeit, über die Sterne nachzudenken.

~ Geheimnisse ans Tageslicht zu bringen

~ Klarheit zu schaffen, Erneuerung, neue Gelegenheiten, den Blick ändern
wenn die Dinge nicht so gut laufen

~ Um Menschlichkeit zu bitten und Menschen mit schlechten Absicht Einhalt zu gebieten - Gerechtigkeit üben

Beschreibung der Glyphe: in der Mitte ähnelt es einem Sonnenstrahl. Es zeigt sich auch ein Gesicht des Jaguars. An den Seiten, im Himmel ähnelnd wie die Venus in der Morgen- und Abenddämmerung.
Aq’ab‘al wörtlich:  Aurora oder frühe Morgendämmerung
Symbol des Anfangs und der Hoffnung.
Verliert nicht die Kraft und verfolgt treu die Prinzipien, mit der Gewissheit,
dass nach jeder Nacht die Sonne aufgehen wird.

Die Morgen, -und Abenddämmerung. Das Licht und die Dunkelheit. Es ist die Dualität.
Es ist die Erneuerungskraft, das verlassen der Routine von der Monotonie.
Es ist das Symbol der Erneuerung von der Chance, die Dualität.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen TZ’I’KIN (MEN) und ihre Zukunft ist B’ATZ‘ (CHUEN)
Tagesenergie: es ist um Klarheit für den Weg zu bitten, neue Chancen um das Leben zu erneuern, um die verborgenen Dinge ans Licht zu bringen und die Geheimnisse zu klären.
Um für Stabilität und eine gute Arbeit oder Geschäft zu bitten. Tag um unsere Prinzipien zu erinnern, unsere Überzeugungen zu leben und wiedererlangen der Lust, Mut etwas zu tun oder wiederzubeleben. Auch um Dinge anzufangen die wir schon lange wünschen zu tun.


Nawal: Fledermaus, Guacamaya (Papageienart)
Regiert folgende Körperteile: Magen, Sehsinn, Gehirn
Kraftvolle Plätze: Höhlen, Täler, Morgen- und Abenddämmerung
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern:
Reflektion und Aufstiegsprozesse
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Klarheit, Klärung


Charaktereigenschaften und Berufung: Sie sind stark gegenüber Feinden.
Haben den Mut und die Energie um Probleme zu verändern. Dinge oder Ideen werden nicht versteckt. Sie sind verantwortungsvolle EhepartnerInnen und sehr realistisch. Respektieren das Leben.

 (nach oben )

 

 

 



KAN - K'AT - EIDECHSE / SAMEN

 

"Hüter der Gemeinschaft, Brückenbauer und "Menschenfischer"Hüter der Gemeinschaft, Brückenbauer und "Menschenfischer"

Süden - Huehuecoyotl ~ Gott des betagten Kojoten- als auch Gott der Musik und des Tanzes.Samen, reifer Mais, Netz, Wachstum, Sexualität, Fruchtbarkeit.
KAN als Symbol für Wachstum, lebensspendende Macht des Regens, Sexuelle Aktivität
und die Magie des Keimens sind die Eigenschaften dieses Zeichens. Von Natur aus Netz-Arbeiter;
KAN - Menschen mühen sich, sich und andere von der Schuld oder den bedrückenden Mustern der Vergangenheit zu befreien um in die Freiheit zu gehen! Wie mit einem Wurf-Netz, sammeln Menschen dieses Zeichens den Überfluss ein. Sie sind Verteidiger für die Öffentlichkeit, die für eine vereinigende Gemeinschaft arbeiten, indem sie verborgene Fallen und heimliche Einflüsse von anderen entdecken. Um wahren Überfluss zu erzeugen, muss KAN lernen, alle Geschenke und Lehren des Lebens zu schätzen und tiefe Untersuchungen in seinem Selbst zu führen. Ohne Dankbarkeit und den Mut, sich gegenüberzustehen wird der Kan-Mensch sich in immer weniger fruchtbarer Umgebung wieder finden.

EIN GUTER TAG FÜR: Pflanzen (säen) und stellen Sie neue Kontakte und Verbindungen mit anderen her.

~ das Wachstum, Samen werden gesät damit auch die Kinder sich weiter entwickeln können und für das Wohl und dem Wachstum der Gemeinschaft - um Überfluss für alle zu bitten

~ um Knoten / Fesseln zu lösen die unsere schweren Lasten halten, Verwicklungen beseitigen, Probleme zu beenden - in die Freiheit zu gehen

~ um die Fruchtbarkeit der Frauen zu bitten und um emotionale Liebesprobleme zu regeln

Beschreibung der Glyphe: Es zeigt sich ein Netz und im anderen Extrem zwei Feuerstöße.
K‘at  wörtlich:  Netz oder Feuer
Symbol der Existenz und Initiative
Bedeutet Netz um Fische zu fangen und um Maiskolben zu speichern.
Es ist die Erinnerung, es sind Verwirrungen, Probleme die uns provozieren.
Es ist die Essenz des Feuers. Bedeutet der tanzende Gott.
Tag zur Stärkung der Frau.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen AJMAQ (CIB) und ihre Zukunft ist E‘ (EB)
Tagesenergie:  Günstig um zu bitten nicht in Fantasien zu verfallen, um Verwirrungen aufzulösen, um Überfluss zu bitten und um weibliche Fruchtbarkeit, um schlechte Energien
zu entfernen, um den Knoten zu lösen der uns an schlechte Angewohnheiten/Laster bindet,
um emotionale und Probleme der Liebe zu klären. Es ist das Kommunikationsnetz. Tag um Reserven zu bilden, suche Personen oder Organisationen mit verwandten Ideen, lasse den Gedanken freien Lauf und bereite dich auf neue Handlungen vor.
Es ist ein Tag um Probleme zu entwirren.


Nawal: Spinne und Eidechse
Regiert folgende Körperteile: Rippen Nieren, Augen, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Meer, Dschungel
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: geistige/r SucherInnen, Ermitteln, Nachforschen


Charaktereigenschaften und Berufung: Sie übertreffen sich selbst an Intelligenz und handeln kristallklar. Sie sind gut sortiert und studiert. Können arbeiten wie Schamanen. MedizienerInnen, VerwalterInnen, BäuerInnen, GynägologInnen, PlanerInnen.
Wie FührerInnen zelebrieren sie Zeremonien für die Persöhnliche Reinheit und sichern die persönliche und soziale Wohltätigkeit.

 (nach oben )

 








CHIKCHAN - KAAN - SCHLANGE

 

"Schöpfer und Formgeber - Lebenskraft und Kundalini Energie - DNA"

Osten - Chalchihuitlicue ~ Wassergöttin,
die mit dem Jaderock, Magie, Regentanz, Instinkt, Intuition, Kundalini, Schlangenkraft.

Bewegung und die Entwicklung der Zeit.
Sinnlich und dramatisch nimmt dieses Sonne-Zeichen intensiv und instinktiv Weisheit auf und erschafft somit eine Verbindung von der Erde zu den himmlischen Sehnsüchten.

Durch den aufrichtigen Dienst zu anderen öffnet CHIKCHAN das Herz und macht es ganz weit. CHIKCHAN kann einerseits als Warnung gelten andererseits aber auch ein Indiz für
Heilung sein.
CHIKCHAN -Menschen können autoritär sein und neigen zum Wutausbruch. Jedoch können
sie wiederum sehr anpassungsfähig, ja fast sogar so fliesend sein, bis sie dann wiederum
in einer Ecke gefangen sind, doch dann explodieren sie.

CHIKCHAN können einen giftigen Charakter haben ,mit dem sie sich selbst als auch andere vergiften können. Ihre Einstellung kann verpackt sein in Abweisung, Unterdrückung und Zerstörung.
Mitgefühl ist der Schlüssel, welcher dem CHIKCHAN, der um tiefere Wahrheiten weiß,
die Tore zu einem sanfteren und sinnvolleren Leben aufschließt.

EIN GUTER TAG FÜR:
Bitten Sie um Flexibilität und den Fluss des Lebens.

~ um die körperliche Kraft zu erhöhen - für den Sport - um das innere Feuer zu spüren

~ für die Versöhnung von Paaren und um hier in eine Balance auf Körperebene zu kommen

~ um Krankheiten des Nervensystems zu heilen

~ um wirtschaftliche Probleme zu beheben und um die Lösung zu bitten

~ um Wissen in Klugheit zu verwandeln und auf der Spirale der Entwicklung weiterzugehen


Beschreibung der Glyphe: Mund einer Schlange
Kan wörtlich: Frieden und Gerechtigkeit
Symbol für Herz und Verstand. Respekt für das Leben und die Würde des Menschen.
Symbol für die Milchstraße, im astrologischen Sinn.
Bedeutet die gefiederte Schlange (O’uókumatz). Es ist die Bedeutung des Schöpfers und Gestalters des Universums, die menschliche Weiterentwicklung, die geistige Entwicklung,
die Gerechtigkeit, die Wahrheit, die Intelligenz und der Frieden.
Der Zyklus der Zeit.
Es ist das innere Feuer das sich an der Basis der Wirbelsäule befindet, berührt und treibt die sexuelle Energie an. Es ist die DNA.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen NO’J (CABAN) und ihre Zukunft ist AJ (BEN)
Tagesernergie:  besonders um die körperliche Kraft zu steigern, um das innere Feuer zu entwickeln und für die geistige (spirituelle) Weiterentwicklung, zum wiedererlangem von Verlorenem und Vergessenem, um eine geliebte Person zurückzugewinnen, Versöhnung,
bitte für Paare und sexuelle Balance. Ein Tag um in die Gefühle und den Verstand zu
vertrauen um die Gerechtigkeit zu schützen, entdecken von Unrecht und die Transparenz suchen.


Nawal: Schlange
Regiert folgende Körperteile:  Nervensystem, Geschlechtsorgane, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Strand und Berge, besonders in Sternennächten
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: das Temperament zügeln, Schnelligkeit, Leistung
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Frieden, Gleichgewicht, Vergnügen, Entspannung

Charaktereigenschaften und Berufung: Können verschiedene Arbeiten und Berufe ausführen. Erfreuen sich guter Gesundheit. Beeinflussen alles zum guten. Praktizieren die Gerechtigkeit und Aufrichtigkeit im Zuhause und an jedem anderen Ort und Moment. Sind Naturheilkundige, beherrschen viele Künste sehr gut. Astronomen, WissenschaftlerInnen, ÄrtzInnen, gute SchamanInnen mit viel Energie und Kraft. Sind behutsame Menschen.

 (nach oben )









CIMI - KEME - TOD

 

"Tod - Wandlung - Wiedergeburt "

Transformation, Norden, Tecciztecatl ~ Gott des Mondes,Weisheit der Ahnen, Mond, Brücke zwischen den Welten, Eule oder Zyklus des Lebenstodes und der Wiedergeburt bzw. Neugeburt.

CIMI-Menschen erreichen Ziele und emotionalen Reichtum. Cimi-Menschen können hoch respektierte Unternehmer werden. Sie sind in der Lage, Anderen durch jeden und alle Übergänge mit der Ruhe ihrer geistigen Kraft und Leitung zu
helfen. Gemeinschaften profitieren häufig aus Transformer Disziplin und deren Organisations und Sachkenntnisse .

Sie stärken das Leben von schwangeren Frauen und führen sie durch die Übergänge der Mutterschaft. (gilt auch für berufliche Projekte).

Angeborene psychische und geistige Anlagen lassen einen aktiven Kontakt zu den Vorfahren herstellen. Dieses "Werkzeug" ist als Geschenk zu verwenden um Anderen zu helfen.

Schattenaspekt: CIMI-Menschen
können aber auch in der Lage sein, schlechte Absichten telepathisch zu senden. Von diesen Taten verlieren
sie Macht, fallen leicht in eine Opfer-Rolle und beginnen, mit der Rache zu manipulieren.

EIN GUTER TAG FÜR:
Binden Sie alle losen Enden

~ um den Kontakt zu den Vorfahren herzustellen und um deren Weisheit zu bitten

~ die Kommunikation mit höheren Wesen und den Zugang zu höherem Wissen - bei geistigen Führern Rat suchen

~ um alles zu beenden, was uns im Leben behindert ( wie schlechte Beziehungen, Geschäftsverbindungen...)

~ um uns von Lastern und Abhängigkeiten zu befreien

~ um todkranken Menschen beizustehen und für sie zu bitten, um Schutz vor Unfällen,
Kriegen und allem destruktiven zu bitten.

Beschreibung der Glyphe: Zeigt den Schädel einer toten Person. Die Augen sind geschlossen, auch der Mund scheint geschlossen, aber mit den Zähnen draußen.
Keme‘ wörtlich: Tod und Leben
Symbol der Dualität, mit den zwei Seiten einer Sache.
Es ist die Kommunikation mit den Ewigen aus der anderen Dimension.
Es ist der Tag der Großmütter und Großväter.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen TIJAX (ETZNAB) und ihre Zukunft ist I’X (IX)
Tagesenergie:   speziell um Kontakt zu den Vorfahren zu haben, um tödliche Krankheiten zu entfernen und Unfälle fernzuhalten, um Schutz für die Reise zu bitten, um Zugang zu höherem Wissen zu haben. An diesem Tag gibt es Zugang zu den Türen anderer Dimensionen und es ist möglich ein zutreten. Tag um das unausweichliche der Natur zu akzeptieren, das Sterben von Aktivitäten und Projekten, damit andere Neue geboren werden können, obwohl die Basis von Erfahrungen und Wissen erwerben wir aus der Vergangenheit.

Nawal: Uhu
Regiert folgende Körperteile:  der physische Tod, alle Sinne, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  das Zuhause, die Tempel und Friedhöfe
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Tod, Macht und Diziplin
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Schmerz, Traurigkeit, Ausruhen, Träumen

Charaktereigenschaften und Berufung: Sie sind intelligent und stark vor den Feinden, geistige Führer, vorsichtig und behutsam in allen Momenten, sehr charismatisch, gütig und hilfsbereit. Sie sind FührerInnen und haben Glück in der Liebe.
PhilosophInnen, JustizverwalterInnen, RechtsanwältInnen, Geistige HeilerInnen, PrognosenerstellerInnen.

 (nach oben )










MANIK - KIEJ - HIRSCH

"Als Oberhaupt im Rhythmus von Leben, Natur und ErdeAls Oberhaupt im Rhythmus von Leben, Natur und Erde"

Hüter des Kraftfeldes der 4 Himmelsrichtungen

Westen, Ek Zip ~ Gott der Jagd ,Hand, Jagen, Gemeinschaft, Erinnerung, Zukunft, Spirituelles Werkzeug.

Manik-Menschen sind spirituelles Werkzeug. Schweigen selbst ist seine geistige
Erfahrung . Für ihn ist das Leben eine Pilgerfahrt. Manik-Menschen sind
dominierende Personen, die die Menschen verteidigen und Opfer für Andere erbringen werden.


Der Geist von MANIK hält die Säulen der vier Elemente hoch.
Mit der Nummer vier innewohnende Macht schiebt Manik schlechte Einflüsse
oder negative Energien weg. Sachkenntnis und Qualität der Arbeit sind für Manik sehr wichtig.
Sie werden mit Werkzeugen für jede Aufgabe im Leben präsentiert, und es ist mit diesen,
dass sie im Stande sind, sich über Beschränkungen zu erheben. Manik hat die Gewohnheit,
jedes Werkzeug zu behalten, das er jemals verwendet hat. Das führt manchmal zu
Unentschlossenheit. Das wiederum läßt ihn störrisch und ausweichen im Außen wirken.
Daher wird empfohlen, zwischen durch mal den Werkzeugkasten neu auszurichten.

EIN GUTER TAG FÜR:
Seien Sie nützlich für Andere

~ um Stärke und Kraft aufzubauen und um in der Balance des Lebens zu sein

~ eine harmonische Verbindung zur Natur und den 4 Elementen und der Dankbarkeit für das Leben

~ körperliche und geistige Beweglichkeit

~ bitten um die Befreiung von: Lügen, Klatsch, Manipulation, Verrat, Arroganz und Zerstörung

Beschreibung der Glyphe:Beschreibung der Glyphe: Eine Hand halbgeschlossen. Es ist der Huf eines Hirsches.
Kiej wörtlich: Dialog und Verkauf
Symbol für die Eröffnung des Dialoges. Im politischen Sinn bedeutet es Stärke und Leitung aus der Kraft der Überzeugung.
Bedeutet Hirsch. Sie sind die 4 Säulen die den Himmel und die Erde halten.
Es ist das Wissen von der Macht im Laufe der physischen Existenz.
Die 4 Kardinalpunkte, die vier B’alamb‘ und ihre entsprechenden Begleiterinnen.
Bedeutet die Harmonie, Gleichgewicht. Es ist das herausragende Zeichen tiefgehender Forschungen und der großen Räte.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen KAWOQ (CAUAC) und ihre Zukunft ist TZ’IKIN (MEN)
Tagesernergie:  Harmonie mit der Natur, sich ins Gleichgewicht mit den Elementen bringen. Vermeide den Verrat. Tag um politische oder geschäftliche Vorträge zu halten, Gruppen mit auseinandergehenden Meinungen zu führen und so eine günstige Beteiligung für alle zu erreichen.

Nawal: Hirsch, Pizote
Regiert folgende Körperteile:  Arme und Beine, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Wälder, Berge, Plätze mit Bäumen
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern:  geistige und soziale Führung
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Kraft, körperliche Stärke

Charaktereigenschaften und Berufung:  Sind gute Beschützer von anderen Personen. Können reich werden. Erfreuen sich guter Gesundheit. Gute geistige Führer. Haben die Kraft um soziale Aktivitäten anzuführen. Sie sind stark, intelligent, verantwortlich, positiv und siegreich. In ihrer Ehe sind sie für Gleichberechtigung. Sie sind gut in den Sozialwissenschaften, JustizverwalterInnen, PsychologInnen, MathematikerInnen und Geschäftsleute. 

 (nach oben )

 

 

 




LAMAT - Q'ANIL - HASE

 

"Sternensaat mit aktiver innerer Schöpferkraft in Schönheit und Liebe"

Süden, Mayahuel ~ Göttin des Rauschtrankes ,Venus, Sterne, Reife, Fülle und Gedeihen, Reproduktion, Hase im Mond, Tod/Wiedergeburt.

LAMAT- Energie ist der Multiplikator aller Dinge zum Überfluss. Gleich eines jeden
Sterns im Himmel, scheinen Lamat-Menschen ebenso in alle Richtungen. Diese
gern gelebte natürliche Tendenz der Harmonie und des Gleichgewichtes
kann Lamat gerne dazu anregen, allzu verständnisvoll und zu großzügig zu sein;
daher können zurückgewiesene Geschenke Angst und manchmal auch Ärger
auslösen. Jedoch steigt LAMAT wie die Venus jeden Morgen und jeden Abend
aus einem möglich geschwächten Zustand wieder auf und erleuchtet
neben dem Mond strahlend den Abend- und den Morgenhimmel.


EIN GUTER TAG FÜR: Bitten Sie um Überfluss in allen Beziehungen

~ um jede Art von Liebe oder Geschäft zu beginnen.

~ um etwas verlorenes zurückzugewinnen oder zurückzunehmen.

~ um Schwangerschaft/Kinder zu bitten und Probleme der Schwangerschaft heilen - Tag der schwangeren Frauen

~ um Überfluss auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene und für das Wachstum der Kinder zu sorgen

~ um all das zu bitten was immer man sich wünscht


Beschreibung der Glyphe: zeigt die Erde mit Pflanzlöchern, 4 Maiskörner befinden sich in ihnen. Der fertige weibliche Körper um Leben zu geben.
Q’anil wörtlich:  Abstammung und Einigung
Symbol des Überlebens der Kultur und Natur, Ökologisches Gleichgewicht und menschliche Verantwortung, im sozialen Sinn symbolisiert es die Menschheit.
Bedeutet: Keim, Samen, Leben und Schöpfung. Erschaffung des Universums, in besonderem das Leben der Mutter Natur.
Es sind die 4 Kardinalpunkte, die 4 Farben des Mais.
Tag der Fortpflanzung und der schwangeren Frau.
Energie der Fruchtbarkeit der Menschen, Pflanzen und Tiere. Die fortdauernde Erneuerung.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen AJPU (AHAU) und ihre Zukunft ist AJMAQ (CIB)
Tagesenergie:  um jede Art von Liebe oder Geschäft zu beginnen. Um etwas verlorenes zurückzugewinnen oder zurückzunehmen. Tag um Meinungen und abweichende Haltungen auszutauschen und zu teilen, um eine unparteiische Entscheidung zu erreichen.
Zusätzlich ist es ein Tag um Diskriminsation zu vermeiden und um die unterschiedlichen Kulturen zu fördern. Es ist ein Tag um für das Leben zu bitten, die Keimung des heiligen Mais und alles was die Mutter Erde erzeugt.
Nawal: Kaninchen, Hase
Regiert folgende Körperteile:  Der ganze Organismus, Gehirn, die Geschlechtsorgane, das Sperma und die Eierstöcke
Kraftvolle Plätze:  Wald, Flüsse, Seen, Hochgegenden
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Männliche Fruchtbarkeit, Hitze, Schönheit, Reife
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Reife, Sensibilität, Ruhe


Charaktereigenschaften und Berufung: Gute Schamanen die für eine gute Keimung und Reifung in der Erde bitten. Sehr fruchtbar, verantwortlich und harmonisierend. Gute Beschützer anderer Personen. Besitzen kostbare Dinge. Intelligent, gefühlvoll und erfolgreich. LandwirtInnen, PhilosophInnen, MathematikerInnen, ÄrztInnen, GynäkologInnen, KünstlerInnen.

 (nach oben )



 

 

 

 




MULUC - TOOJ - WASSER

 

"Kraft des Wassers - Kraft der Jade, des Lebens aus dem HerzenKraft des Wassers -
Kraft der Jade, des Lebens aus dem Herzen"

Osten, Xoc ~ Gott des großen Fischess
Mond, Jade, Opferwasser, Regenwolken, Emotionen, Wasserbehälter, sich erinnern, Hai.

Für Zeremonien gebrauchen die Mayas das Wasser als ein Opfer für Segnungen und
Reinigungen. Diese Zeremonien werden gemacht, um gemeinsame Kraft,
Anpassungsfähigkeit und Harmonie zu erreichen. In der aufrichtigen Anerkennung geben
MULUC-Menschen freudig mehr, als sie um sich selbst bitten. Muluc-Menschen sind
dynamische Verkünder mit der großen Intelligenz, die sie zu ausgezeichnete Arbeitgeber
macht.

Wie ein Behälter geschütteltes Wasser gewinnen Muluc-Menschen schnell ihr Gleichgewicht
wieder. Auch wie eine Wassermasse kann es tiefe Unterströmungen von Gefühlen und
verborgene Gefahren geben. Andere nehmen diese verborgen Gefühle wahr, was aber dazu
führen kann, dass sie den Muluc-Menschen wenig Vertrauen entgegenbringen oder sie sogar
schnell beschuldigen und verurteilen.

EIN GUTER TAG FÜR: Sei Dankbar und würdige in Anerkennung die gesamte Schöpfung.

~ hier gilt im Besonderen das Gesetz: Ursache erschafft Wirkung - Tag der Balance,
Gerechtigkeit und Liebe

~ um alle Schuld zu begleichen, für all das zu bezahlen, was im Guten oder Schlechten
empfangen wurde

~ auch im voraus schon zu bezahlen/ begleichen für das was wir noch nicht erhalten haben

~ Verzeihen und um Verzeihung bitten

~ Um Änderungen im Schicksal zu bitten, um Probleme und Krankheiten zu beseitigen
Beschreibung der Glyphe:Beschreibung der Glyphe: Der Kreis der sich in der Mitte befindet repräsentiert den Zeremonienplatz mit der Feuerstelle für die Mayazeremonien, mit jungfräulichem und gereinigtem Geist für die Opfergabe an AJPU.
Toj wörtlich: Regen
Symbol  der Information und Dankbarkeit, wie der Regen für die Natur.
Bedeutet Tojil, Gottheit der Sonne, Opfergabe, Zahlung, Strafe.
Es ist das geistige Feuer AJPU’s.
Der Regentropfen ist der Anfang mit der Kommunikation des höheren Lebens.
Nivellierung mit der Justiz, dem Leben, der Hoffnung.
Tag des Xukulem, die Mayazeremonie um sich in Frieden mit AHAU zu befinden.

Astrologisch: Zeugung im Zeichen IMOX (IMIX) und ihre Zukunft ist NO’J (CABAN)
Tagesenergie:  Um für unser Leben zu bezahlen, für alle Wohltätigkeiten, damit sich uns nicht noch mehr Hindernisse in den Weg stellen. Um zu bezahlen oder zu bitten um uns von negativen Dingen oder Energien zu befreien. Tag um Informationen auszutauschen und die Kommunikation zusammen mit der ganzen Familie, in der Freundschaft und auf der Arbeit, zu fördern. Es ist auch ein Tag der Dankbarkeit und Reflektion über die Dinge die uns das Leben und die Erde gibt und über das Menschsein.

Nawal: Feuer, Erde, Pilze
Regiert folgende Körperteile:  Ohr und Gehör, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Strand, große Steine, Felsen
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Fähigkeit der Aufklärung und Dankbarkeit
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Zufriedenheit, Unbesorgtheit

Charaktereigenschaften und Berufung:  Besitzen große Fähigkeiten, gute Landwirte, fruchtbare Energie. Haben einen formbaren Charakter. Sie sind stark und respektvoll.
Besitzen gute Materialien. Sie wissen jede Situation zu verändern und das hilft ihnen in
vielen Situationen des Lebens. Erreichen die Energie der Vater Sonne. MathematikerInnen, geistige FührerInnen mit der Besonderheit den Menschen bei der Lösung von schwierigen Problemen zu helfen,  ForscherInnen, SozialwissenschaftlerInnen.

 (nach oben )


 

 

 




OC - T'ZI - HUND

 


"Hüter der kosmischen Gesetze, juristischer Beistand,Gerechtigkeit undTreue,....."

Norden, Mictlantecuhtil~ Herrscher des Totenreiches, Gott des Todes und Wiedergeburt, Loyalität, Fuß, Pforte zur Anderwelt, Führer in die Unterwelt, Fackel.

Mutig, loyal und warmherzig, hat OC einen sehr starken Gerechtigkeitssinn und ist ein Beschützer. Menschen, geboren unter dem Sonnenzeichen OC sind sehr sinnlich und wissen, wie man das Leben genießt. Verspieltheit und ein gutes Verstehen der grundlegenden menschlichen Natur führen zu Wohlstand für OC.

OC sind gute Team- Spieler, die es lieben zu reisen und sie haben einen scharfen Sinn für ihre Position in der Gesellschaft. OC ist ehrgeizig und wird Gelegenheiten ergreifen wenn sie sich bieten. Sexuelle Energien - geschmückt für das leichte Leben. Bittet um Gerechtigkeit. OC-Menschen teilen die Natur von Steppenwolf und Spion, Wolf und Rechtsanwalt.

Die Liebe ist ein Teil der Schöpfung - Hund zeigt uns das. Wenn du nicht zu lieben verstehst, wirst du im Leben leiden.
Lerne lieben. Menschen suchen wer liebt mich, wer vervollständigt mich. Der Hund sucht jemanden den er lieben kann.
Sein größter Wunsch ist es zu teilen. Wenn wir uns ganz geben wollen, dann können wir wahrhaft lieben.
Leben um zu geben, Leben um zu teilen, das was du gibst kommt zu dir zurück.


EIN GUTER TAG FÜR:
Genießen Sie Familie und Freunde.

~ um göttliche Gerechtigkeit zu bitten, Toleranz zu lernen und Liebe zu entwickeln

~ alle großen Geheimnisse können enthüllt werden und Menschen befreit werden

~ ein Tag um in Frieden zu sein und nach den kosmischen Gesetzen zu leben

~ ein Tag für die Sexualität und die körperliche Liebe



Beschreibung der Glyphe:Beschreibung der Glyphe: Repräsentiert den Kopf eines Waschbären
Tz’i‘ wörtlich:  Verantwortlichkeit und Konsequenzen
Symbol  der Eigenverantwortlichkeit
Bedeutet Hund, Sekretär, Gerechtigkeit, Autorität, Wachen über die materiellen und geistigen Kräfte.
Es ist der Nawal von der Sexualität, dem Sonnenstein, die Zeremonie um uns von der Armut und den Lastern zu befreien.
Es ist das Zeichen von Recht und Autorität, irdisch und kosmisch, es ist die Gerechtigkeit und der Tag der das Licht der Wahrheit trägt.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen IQ‘ (IK) und ihre Zukunft ist TIJAX (ETZNAB)
Tagesenergie:  Es ist ein Tag um für die rechtlichen Probleme zu bitten und um sich um die Vermittlung von jeder Art von Problemen zu bemühen, das sie sich auf wunderbare Weise regeln. Tag um Bewusstsein über die Verantwortlichkeit die man hat, den Auftrag oder ausübende Funktion und die Konsequenzen darüber lenken, in dem Maß von der Verantwortlichkeit und den sich aufzeigenden Erfordernissen, zu erlangen.
Es ist die natürliche Ordnung, grundlegende Übungen die die Harmonie in der Natur herstellen.


Nawal: Hund und Coyote
Regiert folgende Körperteile:  das Gehirn, den Instinkt und die Intuition, Geruchssinn
Kraftvolle Plätze: Berge, Strand, Natur
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Gerechtigkeitssinn, Autorität und Balance
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Glaube an die Gerechtigkeit, Treue, Wahrnehmung


Charaktereigenschaften und Berufung: Schamanen, handhaben die Materialien und Spirituellen Rechte, sehr Edelmütig, praktizieren die soziale Gerechtigkeit. Haben viel Frieden und spirituellen Glauben. Sind freundlich und glücklich. Detektive und Entdecker großer Geheimnisse, Verehrer der Göttlichkeit. Müssen immer die Familie ernähren. Sind gut, gerecht und ausgleichend. MathematikerInnen, PädagogInnen, ÄrztInnen, RechtsanwältInnen, SekretärInnen, Geistige FührerInnen, EntdeckerInnen, ForscherInnen, JustizbeamtInnen, RichterInnen, WirtschaftsPrüferInnen.

 (nach oben )


 

 

 




CHUEN - B'AATZ - AFFE

"Die Kraft die alles miteinander verbindet und die Zeit der sich entwickelnden Spiritualität.
 Die Weber der Zeit und Hüter des Hl.Kalenders und der Kultur "

Westen, Xochipilli ~ Gott der Blumen und Unterhaltung, Mars,
Meister aller Künste, Handwerk, Hüter der Weisheit, Musik, Unschuld, Trickreich, Illusion.

Chuen, ist dem Maya als der Weber der Zeit bekannt. Chuen nimmt Ideen als Fäden oder
Ranken auf und webt sie in den Stoff unserer Wirklichkeit. Neue Muster oder Erfindungen
werden auch in unserem Leben von Chuen gewebt. Reizend, intelligent, großzügig und ein
Hansdampf in allen Gassen, die unschuldige Neugier Chuen's führt zu künstlerischem
Ausdruck und konstruktiven Lösungen. Sie lieben es ihre Witze zu reißen und betteln so um
viel Aufmerksamkeit. Dabei können sie manchmal so übertreiben, dass sie nur um im
Scheinwerferlicht zu stehen, ziemlich närrisch wirken.
CHUEN hat eine kurze Aufmerksamkeitsspanne und finden es schwierig, bei irgendetwas
lange genug zu bleiben, um es zu beenden.

EIN GUTER TAG FÜR: Gemeinsam in einer Zeremonie, beginnen sie mit Neuem jeglicher
Art.

~Heiratsantrag -
Beginn von Geschäftsverbindungen

~Pläne / Projekte einzuleiten, Anträge aller Art einzuholen und abzuschließen

~Vorhersagen - die Zeit wird gesponnen

~um Schutz zu bitten allgemein & für Künstler / Musiker

~um Behandlungen einzuleiten und um Familienprobleme aller Art zu lösen

~um einen Job und allerlei zu bitten

~B'aatz 8: Tag des hl.Kalenders
~B'aatz 9: Tag der Frau, der Natur & des menschlichen Lebens

Beschreibung der Glyphe: Ein sitzender Affe
B’aatz‘ wörtlich: Faden oder Affe
Symbol der Entwicklung und Entfaltung
Ein Faden der durch die Zeit führt und die menschliche Geschichte mit der Gegenwart
verbindet.
Es ist der Nawal aller Künste.
Große PlanerInnen, Innere Visionen und Zukunftsvisionen, ÄrztInnen, Charakterstark,
wollen in Harmonie leben.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen AQ’AB’AL (AKBAL) und ihre Zukunft ist KAWOQ (CAUAC)
Tagesenergie:  um für Paare, binden oder lösen von jeder Angelegenheit, zu bitten. Tag zum Überdenken der Geschehnisse, suche die Wurzeln und akzeptiere unsere Vergangenheit, zum Überdenken wohin uns der Faden des Lebens führt und wie sich die Fortdauer bewahren läst.
Nawal:  Affe
Regiert folgende Körperteile:  Venen, Arterien, Kapilargefäße, Takt, Gehör, Sehen, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Wald, Seen, Sternenklare Nacht
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern:
LebensKunst, Kreativität und Arbeit
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Inspiration, Erhabenheit, Transzendenz


Charaktereigenschaften und Berufung: Geschicklichkeit für alle Künste, beruhigend, Fähigkeiten der Problemlösung, können gut zuhören, gute Urteilskraft, gut strukturiert,
starke spirituelle Kräfte, ihnen strömen die Ideen nur so zu, großzügig, aktiv und dynamisch, schützen ihre Mitmenschen und Gemeinschaften, Charakter ist stark und hart, ihre Handlungen sind gut organisiert, tiefe Liebe für die Familie. Sind KünstlerInnen,
Tanzen gerne, SchamanInnen für problematisches. Hervorraget um Zeremonien
zu zelebrieren, gute MedizinerInnen, PhysiotherapeutInnen, ChiropraktikerInnen, ÖkologInnen, GynägologInnen, GeburtshelferInnen, RechtsanwältInnen, Kaufleute, Geschäftsführung.

 (nach oben )

 

 

 





EB - E'E - STRASSE

"Lebensabsicht und Lebensbestimmung sind wegweisend"

Süden, Patecatl ~ Gott der Medizin, Zahn, Treppe-Leiter, Menschlichkeit, Straße
des Lebens, Aufstieg der Pyramide zum Gipfel der Schöpfung, zum dreizehnten
Himmel.

Der Träger der Zeit, und der Leiter des Schicksals. Diese Personen öffnen die
Strasse und führen die Zukunft von Gruppen, Gemeinschaften und Personen
gleichermaßen. Sympathisch und gehorsam, widmen sie sich harter Arbeit und
Organisation. EB-Menschen haben Glück im Geschäft und auf Reisen. Viele
werden Seelsorger wo sie sich der Armen, kranken oder alten Leute annehmen,
wobei sie viele persönliche Opfer bringen. Manchmal werden sie dem Gras zuu
geordnet, dessen Zeichen von allen Lebensformen am freigiebigsten aber auch das
bescheidenste ist. EB-Menschen sind liebevoll und betont, doch sie sind leicht
verletzlich, ärgern sich nur langsam. Das zurückhalten von negativen Gefühlen
und unausgesprochenen Ablehnungen kann zu Krankheit, vergifteter Meinungen
über andere und einer falschen Kühnheit für dieses Sonne-Zeichen führen.

EIN GUTER TAG FÜR: Dankbarkeit für eine gute, gerade, lange
Lebensstraße. Sozialer Dienst.

~Wege im irdischen und geistigen eröffnen sich

~Gut für den Beginn von Reisen

~Lange Spielräume einleiten - Geschäfte einleiten - Arbeitsverträge

~Um unseren Lebensweg zu sehen, um Anleitung für ein gutes Schicksal & Gesundheit zu bitten

Beschreibung der Glyphe: Das Gesicht eines Ahnen mit sichtbarem Gebiss, die Stufen im Mund bedeuten eine Leiter. Die 2 Linien bedeuten zwei Wege. Es erscheinen auch 2 Augen.
E‘e wörtlich:  Weg, Zahn
Symbol der möglichen Analyse, abwägen der eigenen Gewohnheiten, der Wünsche und Bedürfnisse.
Symbolisiert den Schicksalsweg, der Führer, der uns zu einem objektiven Punkt bringt.
Es ist die Handlungsenergie, die Energie die neue Wege zu neuen Erfahrungen öffnen kann.
Es ist der NAWAL aller Wege und Führenden Persönlichkeiten. Er ist Führer und Schützer der Geschäftsleute.
Sind führende Persönlichkeiten, Schamanen.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen K’AT (KAN) und ihre Zukunft ist AJPÙ (AHAU)
Tagesenergie:  um mit einem Geschäft zu beginnen. Tag um die eigenen Fähigkeiten und Talente zu entdecken, um sich zu orientieren und um Antworten auf die Fragen des Lebenssinnes zu finden.

Nahual:  Waldkatze
Regiert folgende Körperteile:  Fußsohlen, Geschmack, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Berge, Flüsse, Wälder der kalten Erde
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Freiheit, Lebensfähigkeit und Ausführung
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Genießen, Probieren, Ausdrücken, Spüren, Erfahren


Charaktereigenschaften und Berufung: Großzügig, Gütig, Entschlossen, sehr fröhlich und liebevoll. Sind geborene Führer und Leiter. Reisen sehr viel. Machen leicht und schnell einen Gefallen. Zeigen anderen den guten Weg.
Sie sind Geschäftsleute, Führende Persönlichkeiten, VerwalterInnen, MathematikerInnen, VermittlerInnen, GeschäftsführerInnen, KünstlerInnen, PhilosophInnen, PsychologInnen, gute KöchInnen. Schamanen spezialisiert in der Lösung von großen Problemen.
Bitte an EB-Tag im Namen von AHAU:  Verständnisvoll, aufrichtig, bitten um Orientierung für andere Personen und was die Gemeinschaft braucht.
 

 (nach oben )


 

 





BEN - AAJ - MAIS

BEN -AAJ - MAIS

"Lebensveränderung, welche durch bewusstes Erkennen herbeigeführt wird. Hüter der Aussaat - der Familie & Heim"

Osten, Tezcatlipoca ~ Gott der Dunkelheit, Schilf,
Weltenbaum, Lebensziel, Krafttier, Spirituelle Führung.

Ben-Menschen sind die geistige Essenz, Beschützer und führendes Licht für Familie und Haus. Sie sind kompetente Sprecher, die sich den Ursachen annehmen werden. Sie sind zäh und analytisch. BEN ist bestrebt, Frieden, Harmonie und Ordnung in all ihre Beziehungen zu bringen.
Ben - Menschen sind gesegnet mit großer Sachkenntnis in Verhandlungen und der Betreuung, die sehr häufig auf die Probe gestellt werden.
BEN braucht viel Anerkennung .Heilung mit seinem Krafttier ist besonders an 8- BEN-Mais zu erfahren.

Wegen der häufig unbiegsamen Ansichten (in Ehe u. Geschäftsleben) und sehr hohen Erwartungen, verlieren sie an Sympathie.
Mais/Schilf lehrt daher:
Sei mehr wie ein Gartenschlauch als wie eine Eisenstange.

Das ganze Universum ist mit Intelligenzen bereichert. Sei dir dessen Bewusst. Kommunzieren mit ihnen und du öffnest
dich für das ganze Unviersum. Kontakt mit Intelligenzen anderer Planeten aufnehmen.

EIN GUTER TAG FÜR:

Heilung im Inneren wie im Äußeren, geistige wie auch materielle Ebene.

~ Um Schutz für das Haus, die Bewohner, die Tiere und für Betriebe zu bitten

~Um gutes Timing zu bitten für eine "gute Ernte"

~ glanzvolle Zeiten ,Motivations- und Wachstumsschub, mehr als genug, Charakterfülle, gehaltvolle Masse innerer Wahrheit, die Gunst der Stunde


Beschreibung der Glyphe: ein Schilfrohr in waagerechter Position. Innenansicht
des Schilfrohres der weißen Schicht für den waagemutigen Wurf mit dem Blasrohr.
Aaj wörtlich:  Pflanzung und Erneuerung
Symbol  für die Familie und die sozialen Beziehungen. Im politischen Sinn
bezogen auf die Macht und auf ihre verantwortliche Ausübung.
Bedeutet Schilfrohr oder Zuckerrohrfeld.
Es ist der NAWAL von dem Haus und den Kindern.
Lehrer des Wissens.
Es ist die Wirbelsäule und das innere Feuer.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen KAN (CHICCHAN) und ihre Zukunft ist IMOX (IMIX)
Tagesenergie:  um das Haus, die Tiere und die Pflanzen zu schützen. Tag für das Zuhause und der Gesundheit von den Kindern. Es ist das Wesen, der Überfluss, die Einheit. Tag für pflegen und fördern der menschlichen Beziehungen, fördert das Einlösen und erfüllen von den Verantwortlichkeiten.

Nawal: Armadillo
Regiert folgende Körperteile:  Wirbelsäule, Herz, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Strand und Wald der heißen Erde
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Liebe, empfindsame Zärtlichkeit
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Liebe, Zärtlichkeit, Sensibilität, Sanftmut

Charaktereigenschaften und Berufung: Große spirituelle Macht, fröhlich und der standhaften Entscheidungen, Bauern, respektieren Pflanzen und anderes Sein, großzügig mit der Familie und der Gemeinschaft, sie brauchen es starke Erfahrungen zu machen, nehmen Gefühle der anderen auf, in der Kindheit sind sie sehr krank, als Erwachsene gesund und stark, erfüllen öffentliche Aufträge und erreichen eine hohe Stellung in ihrem Beruf, verlässlich und ehrlich. KünstlerInnen, Richtungsweisende, PädagogInnen, Hellseherisch und siegreich gegenüber dem Schlechten, sie überwinden immer Probleme im Leben. Ihre spirituelle Berufung ist überwinden von dem Schlechten und deshalb erleiden sie viel. ErhalterInnen der Harmonie in der Familie und sichern Nahrung für die Mitglieder der Gemeinschaft.


 (nach oben )


 





IX - I'X - JAGUAR

" Für die Heiligkeit von Mutter Erde und deren Naturreiche "

Norden, Tlazolteotl ~ Göttin der Mutter Erde
prophetischer Schamanismus, psychische Heilung, Dunkle Sonne und Herr der Erde, Kundschafter, Astralreisen.

Geboren in einer tiefen Liebe zu Mutter Erde, wird IX an die Quelle der ganzen Erdmagie direkt gebunden.
Sie besitzen eine Große Macht des Intellekts und der Kraft oder des Charakters durch die Integrität. IX-Energie ist in der Natur weiblich und ist der herrschende Geist des Dschungels,
der Ebene, und den Bergen. Der Geist des

Jaguars bewohnt die Mayatempel und wird aufgefordert, geistig als auch auf materielle
Weisen zu helfen. Herz der Berge, vulkanische - transformierende Kraft.

IX ist auch Gott und Göttin der Dankbarkeit. Geduld geboren in der Kraft und Sachkenntnis kann sich auch zum Sprung der schnellen Entscheidung und Handlung drehen. Sowohl kühn als auch heimlich, Jaguare greifen nicht
häufig direkt an und Kommunikationen mit ihnen enthalten gewöhnlich ein Mysterium. Ohne Integrität verdirbt die IX-Macht und es beginnt eine ständige Suche des Reichtums und der Berühmtheit.

EIN GUTER TAG FÜR: Kommunizieren Sie und sagen Sie zur Mutter-Natur - Danke!
Gedenken an die Welt.


~Es ist ein Tag der Magie und der Beherrschung geheimnisvoller Kräfte & der Weissagung

~Er erweitert unseren Verstand und lässt uns das höchste Niveau unseres Bewusstsein erreichen

~Um sich von negativen Energien und Lastern zu befreien

~Um Kraft, Stärke, Klugheit und Scharfsinn zu bitten

~Um sich zurückzuziehen, um zu meditieren und um neue Strategien / Wege für das leben zu bitten

~Es können gute Relationen basierend auf Klarheit hergestellt werden

Beschreibung der Glyphe: Es ist ein kindliches Gesicht
I‘x wörtlich:  Vitale Energie
Symbol der Vitalität, Energie und Natürlichkeit.
Im Philosophischen Sinn: achte auf den Raum, Zeit und Bewegung der den Menschen mit der Natur vereint.
Es ist der Tag der Natur und der Naturwissenschaften. Es ist der Jaguar, die weibliche Energie und die Katzenhafte Energie. Repräsentiert den MAYAaltar.
Dieser Tag trägt eine spezielle Kraft um jeden negativen Aspekt zu ändern.


Astrologisch: Zeugung im Zeichen KEME (CIMI) und ihre Zukunft ist IQ‘ (IK)

Tagesenergie:  um einen Baum zu pflanzen, beginne neue Aktivitäten, gründe ein Geschäft, auch um Projekte zu beginnen, die die Menschen und die Umwelt unterstützen.

Nawal: Jaguar
Regiert folgende Körperteile:  Muskeln und Nerven
Kraftvolle Plätze: Dschungel und Zeremonienplätze, besonders die Stufenpyramiden
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: weibliche Fruchtbarkeit, natürliches Leben
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: energetische Übertragung und Empfang


Charaktereigenschaften und Berufung: Kraftvoll, Stark, Mutig, Leidenschaftlich Liebende. In der Liebe finden sie immer diejenigen die ihre Wünsche erfüllen. Magische Kräfte, virtuos in der Aufzucht von Tieren und Pflanzen, schlau und listig, schnelle Entscheidungen, KriegerInnen und TräumerInnen. Ihnen gefällt es im Mittelpunkt zu stehen, sind Geliebte und schüchtern.
Ihnen gefällt die Macht, Ruhm und Erfolg. RealistInnen, Vernünftig, Klug und Egoisten, Charakterstark und nervös, zurückhaltend und haben eine große Vorstellungskraft.
Sind KriegerInnen, StrategInnen, PhilosophInnen, MathematikerInnen und MedizinerInnen. Geschicklichkeit und Gewandtheit, kraftvoll und mit viel Energie zum meditieren. Ihnen gefällt die Berühmtheit, haben die Kraft um sich jeden Problem im Leben zu stellen, können SchamanInnen sein.


 (nach oben )


 

 

 




MEN - T'ZI'KIN - ADLER

"Visionär und Botschafter des göttlichen Universums"

Westen , Ix Chel ~Mondgöttin, "Regenbogenfrau" , fliegen, Quetzalvogel, Visionen, Perspektiven, Geistige Klarheit, Erfolg und Gesundheit

Vermittler zwischen Himmel und Erde. Aus dem Gesichtspunkt von MEN haben sie wie Vorgesetzte eine scharfe Intelligenz und sie erreichen materiellen Überfluss und Glück. Ein Bote, begabt mit der Geduld und einem tiefen Sinn für Werte. MEN bringt Hoffnung und Vertrauen auf den Flügeln des Geistes. MEN-Menschen sind sehr detailorientiert und besitzen ein Händchen für Technik. Der mitfühlende Dienst am Nächsten stützt den Wohlstand für MEN-Menschen, weil das Flattern seiner Flügel seine Vogel-Brüder stützen wird.
Wenn MEN ein klebriger Konkurrent oder besessen von einer Sache wird,
 verursachen Habgier und Neid einen Fall von den Höhen.
MEN ist gesegnet mit Freizügigkeit, sie üben Nachsicht und halten Schwierigkeiten von Dir ab!

EIN GUTER TAG FÜR:
Steigen Sie auf zu einer Größeren Perspektive

~Es ist der vollkommenste Tag für Liebesangelegenheiten, die Liebe und um sich zu verlieben

~Um für Glück, Erfolg, Überfluss und für sich das Geschäft und die Gemeinschaft zu bitten

~Um Schutz für einzelne Menschen, die Gemeinschaft und das Geschäft zu bitten und um vertrauten Partner und
Freundschaften zu bitten

~Die Enthüllung von Träumen und der Intuition zu glauben


Beschreibung der Glyphe: Profil eines Adlers, andere zeigen einen Kopf der Ahnen
Tz’ikin wörtlich:  Wirtschaft
Symbol der ökonomischen Wohltätigkeit und Entwicklung.
Bedeutet Vogel Hüter/Wächter über alle Mayagebiete, die Freiheit, der Schatz,
das Glück und das Geld.
Spezieller Tag um in jeder Sache zu vermitteln. Es ist der Vermittlungstag um zwischen AJPU und den Menschen zu vermitteln.
Tiefe Intuition, Vision, Vorauswissen und Offenbarungen in Träumen.

Astrologisch: Zeugung im Zeichen KEJ (MANIK) und ihre Zukunft ist AQ’AB’AL (AKBAL)
Tagesenergie: Tag um Verpflichtungen des Geschäfts einzulösen, für Geschäftsleute, Wirtschaftswesen, Finanzwelt, zu verbessern im humanistischem Sinn. Dies ist der
beste Tag für die Liebe, um für den Überfluss zu bitten, Schutz für die Geschäfte,
Paare und Freundschaft.

Nawal: Adler, Condor, Quetzal, Schmetterling
Regiert folgende Körperteile:  Augen, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Berge, Seen, Nebel, Schnee, Gebirgswald
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Spirituelle Anhebung und Arbeit
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Heiterkeit, Gelassenheit, Kreativität, Liebe, Kommunikation, Meditation, Transzendenz

Charaktereigenschaften und Berufung:  Sind freundlich, handhaben unsichtbare Kräfte, Visionäre und RednerInnen, große spirituelle Kraft, handeln intelligent um ihre Ziele zu erreichen, leichter und flüssiger sprachlicher Ausdruck, besitzen großes Genie, MystikerInnen, uneigennützig, freigiebig. Überbringen die heiligen Wörter. Genießen den Schutz von AHAU, sind fröhlich. Vorhersagen. PolitikerInnen, BildhauerInnen, MalerInnen, HellseherInnen, WissenschaftlerInnen, Geschäftsleute, DiplomatInnen, VermittlerInnen für die Lösung von sozialen Problemen zwischen den Personen und dem transzendenten Sein, Psychologische RatgeberInnen. Überbringen Frieden und Respekt. Haben die Möglichkeit reich zu werden.


 (nach oben )



 

 

 



CIB - AJMAC - GEIER

" Durch die Kraft des Verzeihens zur Freiheit"

Süden Itzpapalotl ~ Göttin des obsidianen Schmetterling , Weisheit, Bienen, Loslösen, Reinigung von altem Karma, Anmut, Kraft der Vergebung und Verzeihen.

Die Alten - Die Weisheit der Menschen im Altertum. CIB-Menschen werden nach den alten Erinnerungen ausgerichtet, die in den Steintempeln und heiligen Plätzen überall auf der Welt warten. Cib-Menschen bauen Glück wie Getreide an das ein Gleichgewicht der Umsicht und Zähigkeit verwendet. Die enorme innere Kraft dieses Zeichens, ermöglicht stille Selbstbeobachtung, Gebiete von sich selbst zu entdecken, die Weisheiten
enthalten die wertvoller sind als jeder Fund von archäologischen Schätzen. CIB beseitigt alles Alte und verhilft somit zum Aufstieg und Wiedergeburt. Tag der Rückkehr der Ahnen als Schmetterlinge oder Bienen.
Cib- Menschen gelten berechtigt als Verteidiger der Familie und Gemeinschaft. Sie können aber auch so abgehärtet für das Leben werden, dass sie gefühlskalt wirken.Ein Tag, um Vergebung zu erbitten. Dem Cib-Menschen wird eine regelmäßige Verbindung mit der Natur und / oder der Besuch von heilige Stätten, eine große Stabilität bringen.

EIN GUTER TAG FÜR:
Sitzen Sie auf einem Felsen und bitte darum negative Gedanken, Energien,
Verleumdungen ....zu beseitigen.

~Darum zu bitten, dass es zu keine Kriege kommt, Schutz vor persönlicher oder kollektiver Konfrontationen, Schutz vor Raub

~Für die geistige und materielle Kraft. Um den Geist des schlechten Todes zu beseitigen,

~Zum Verzeihen für jeden möglichen Schaden den wir verursacht haben, bewusst oder unbewusst

~Um anderen zu verzeihen und um Verzeihung für unser unrechtes Handeln und negativen Gedanken zu bitten

~Um Heilung von Krankheiten, besonders sexuell übertragbare Krankheiten zu bitten

~Um negative Gedanken, Energien, Verleumdungen ....zu beseitige

Beschreibung der Glyphe: Hat die Form einer Muschel mit der Variation des Porträts
das an den Jaguargott erinnert.
Ajmaq wörtlich:  Analyse und Reflektion
Symbol des Selbstwertes und der Selbstkritik.
Es ist das Verzeihen und die Sünde, zeigt das Schwärzeste von der Nacht und den ersten Sonnenstrahl. Duale Wahrnehmung in diesem Zeichen.
Es ist der Tag der Innenansicht, das Verzeihen. Tag der sprachlichen Lehre.
Es ist Erde, Geist der Ahnen. AJMAQ ist wie eine Rauchgardine, die uns vor der Präsenz des AHAU verbirgt. Es ist das planetare Gewissen und das vom Weltraum. Repräsentiert die Großeltern und die Weisheit der Ahnen. Es ist die richtige Gelegenheit um Verzeihung für die nicht getane Pflicht zu erbitten, um mit den Ahnen zu reden, die Geschichten zu erzählen, um den Ursprung und die Wurzeln der Gemeinschaft zu erklären.

Astrologisch: Zeugung im Zeichen Q‘ANIL (LAMAT) und ihre Zukunft ist K’AT (KAN)
Tagesenergie: Tag um kritisch die Familiäre, die Finanzielle, und -Arbeitssituation zu betrachten, auch um Fehler zu erkennen und daraus zu lernen.

Nawal: Uhu, Biene, Insekten
Regiert folgende Körperteile:  Geschlechtsorgane, Aura, Sehsinn, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Höhlen, Grotten, Bäche, Meer
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Nähe zu den Ahnen, Klarheit, Urteilskraft
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Transzendenz, Kommunikation mit den Ahnen

Charaktereigenschaften und Berufung:  Notwendige Stärke um Probleme zu ändern. SchützerInnen der Gemeinschaft, Vorsichtig, können zu jeder Art Menschen Beziehungen herstellen. Handhaben die kosmische Größe, AnalytikerInnen, erinnern ihre Handlungen, Haben materielle und geistige Kraft. Sie sind inteligent, weil sie den Schutz der Großeltern haben. StrategInnen, PolitikerInnen, RednerInnen, MedizinerInnen, BuchhalterInnen, ZuhörerInnen, ÖkonomInnen, RechtsanwältInnen, JuristiInnen, SozialarbeiterInnen.
Wie SchamanInnen können sie besonders gut mit den AhnInnen kommunizieren. Sind Halter des Generationsfadens um die besseren Tage zu erreichen.

 (nach oben )


 

 

 



CABAN - NOJ - WEIHRAUCH



"Tag der Weisheit, des Wissens & IntelligenzTag der Weisheit, des Wissens & Intelligenz"

OSTEN, Xolotl ~ Zwillingsbruder von Quetzalcoatl,Wächter der Unterwelt der die Sonne im
Auf und Ab begleitet, Erde, Schutz, Erdbewegungen, Bewahrer des Gartens der Erde.

Tiefe synchrone Verbindungen zu den natürlichen Zyklen der Erde und Energien stellen diese Mächte der Entwicklung und Erinnerungen der alten Weisheiten zur Verfügung.
CABAN-Menschen, helfen beim zerstreuen von schlechten Absichten, Gewohnheiten und Ideen. Das macht sie zu sehr guten Stadträte und Meister aller Künste. Gelehrte und intelligente CABAN--Menschen werden immer versuchen, einen Fluss an natürlicher Ordnung zu allen Aspekten des Lebens zu bringen. Mit den dynamischen Kräften der Natur verbunden, brauchen CABAN-Menschen viel Freiheit, sie schaffen sich deshalb Erleichterung
mit langen Wanderung oder dem Senden von weit entfernten Kommunikationen wie die Wale, Elefanten, Vögel und viele andere Wesen. Manchmal sind die feinen Empfindlichkeiten der Erde so aufgebracht, dass sie mit ihren Gefühlen wie ein heftiges Erdbeben reagieren oder sogar auf einen vulkanischen Charakter hinzeigen.

EIN GUTER TAG FÜR::
Sagen Sie zur Mutter Erde für alle Ihre Geschenke Danke!
Für Studien wissenschaftlicher Lehren - um zu lernen - für ein gutes Gedächtnis

~Um den Verstand zu ernähren, um Klarheit zu erhalten, um Wissen und Erfahrung in Klugheit umzuwandeln

~Um zwischenmenschliche Beziehungen zu verstehen, damit Paare sich wieder verstehen

~Um schlechte Absichten, Ideen, schlechte Gewohnheiten zu beseitigen und zu ändern


Beschreibung der Glyphe:Beschreibung der Glyphe: In der Mitte befindet sich der Enzepalo,
der einen Teil des ZNS bildet. In dem Antlitz der Vollmondin erscheint die gezeichnete Glyphe.
No‘j wörtlich: Idee, Wissen, Weißheit
Symbol  der Kreativität, Innovation, Fähigkeit, Verbindung zur Zukunftsvision.
Symbolisiert die Bewegung von Himmel und Erde. Es ist die Verbindung vom kosmischen universellen Geist mit dem Geist des Menschseins.
Die Personen haben gute Ideen, es ist wichtig sich wiederzuvereinen, mit dem Rat zu vereinen, von wissenschaftlichen Ideen und den großen Geist AHAU um Weisheit zu bitten.
Kraft von der Kommunikation im Alltag sowie das erhabene Hervorbringen der Kunst.

Astrologisch: Zeugung im Zeichen TOJ (MULUC) und ihre Zukunft ist KAN (CHICCHAN)
Tagesenergie:  ist sehr gut um seinen Geist zu nähren, Zunahme des Gedächtnisses, bitte Signale des Körpers und harmonisiere die Beziehungen. Bitte um Klarheit. Tag um berühmte Ideen zu entwickeln, unkonventionell und einfallsreich für die alltäglichen Probleme und um zukunftsweisende Projekte zu planen.

Nawal: Koyote, Buntspecht
Regiert folgende Körperteile:  Gehirn, alle Sinne, Zirbeldrüse
Kraftvolle Plätze: Tropenwald, Wald (kalter), Berge, Wolken
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Intelligenz, Weisheit und Unterscheidungskraft
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Meditation, Wahrnehmung, Erkentnis,
 Aufrichtigkeit, Reflektion

Charaktereigenschaften und Berufung: kluge und vernünftige Geschäftsleute, HeilerInnen, sehr gut in der Kunst, wenn sie 12 No‘j sind, große SchützerInnen der Gerechtigkeit. Ihr Geist verbindet sich mit der Musik und der Kunst. Edelmütig, IdealistInnen, RomantikerInnen, ihre bemerkenswerteste Charaktereigenschaft ist Dienst an die Anderen und die große Besorgnis die sie spüren für die Armen und Kinder. Sie sind geistige FührerInnen, RatgeberInnen in allen Aspekten des Lebens, KünstlerInnen, ÄrztInnen, Kreative, HumanistInnen, SpezialistInnen für Bitten um Weisheit bei der Lösung von Problemen und beim Lernen neuer Projekte im Leben von den Personen und Gemeinschaften.

 (nach oben )


 

 

 



ETZNAB - TIJAAX - FEUERSTEIN


"Kraft des Messers für: Gerechtigkeit-Freiheit - Klarheit - Befreiung & Unterscheidung"

Norden Chalchiuhtotolin ~ Prunkvoller Truthahn der Nacht, Spiegel, Messer, Trennung, Pionier der 1. Reihe, noch dualistische Sichtweisen, streitlustig -nehmen Gegensätze zu ernst,
durch Wandlung zum göttlichen Funken - Heilende Kraft

Das Wissen darum, kann aber auch umgekehrt ein Spiegel zum Heilen und zum lösen von Konflikten hin zur Harmonie entstehen lassen. Spiegel der Wirklichkeit.
Als ein geschlagener Feuerstein, sind diese Menschen die Gottesfunken der Intelligenz. Die angeborenen geistigen Anlagen von ETZNAB-Menschen werden gebraucht, um Gefühle von Tatsachen zu unterscheiden. ETZNAB-Menschen stehen dafür, dass sie unermüdlich, andere durch das persönliche Opfer schützen, zu verteidigen oder zu heilen wissen. Das Schwert der Wahrheit mutig ausübend, werden Falschheiten damit abgeschnitten. ETZNAB-Menschen, so wird gesagt, erhalten Informationen über zwischenmenschliche Schwierigkeiten oder bösartige Angriffe von anderen durch die Reflektion in einem obsidianen Spiegel. Ihr tapferer Dienst als Krieger der Wahrheit muss tadellos sein.

Richte den Spiegel nach Oben um das grenzenlose zu sehen.

EIN GUTER TAG FÜR:
Verbringen Sie Zeit im Nachdenken
und der Selbstbeobachtung

~Um schwierige Krankheiten zu heilen - für Operationen, nicht selten ein Arztbesuch,
~ um Heilung und Gesundheit zu bitten.

~Trennen, abzuschneiden, befreien...von : negativen Energien, Unglück, Unfälle, Feinden, allem was uns einsperrt
und trennt, schlechte "Freunde", Verleumdung.

~Es wird leichter gestritten - aktiver Einsatz, Streit geschlichtet um zu heilen.


Beschreibung der Glyphe: Es ist der obere Teil der Mühlsteine. Klar sichtbar sind die einzelnen Teile. Repräsentiert den Ausgang der Höhle von Taltuza, repräsentiert auch den Punkt eines Obsidianobjektes.
Tijax wörtlich: schneiden
Symbol für die Kraft des Beendens und Stoppens von Investitionen.
Tag um fehlgeschlagene Pläne und Investitionen zu beenden, und um sich von physischem
und psychischem Druck zu befreien.
Repräsentiert das Haus von Chay in Xib’alb’a‘.
Doppelseitiges Obsidianmesser, die Kraft des Donners, der Blitz.
Es ist das Positive und das Negative, die Dualität.

Astrologisch: Zeugung im Zeichen TZ’I (OC) und ihre Zukunft ist KEME (CIMI)
Tagesenergie:  um für die Gesundheit zu bitten, heilen von schweren Krankheiten.
Nawal: Schwertfisch, Schleiereule, Tukan, Obsidianstein
Regiert folgende Körperteile:  Zähne, Nägel, Zunge, Gehirn, Nerven, Poren
Kraftvolle Plätze:  Klippen, Wasserfälle, Grotten, Höhlen, Gewitter mit Blitzen
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Momente von Schmerz um durch die spirituelle Weiterentwicklung zu gehen.
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Schmerz, Traurigkeit, Angstzustände, Verzweiflung

Charaktereigenschaften und Berufung: Heilen Krankheiten, außergewöhnliche Chirurgen.
OptimistInnen vor den schwierigen Situationen des Lebens, Stark, Mitarbeiter, Wissende, praktizieren die menschliche Liebe. Die Gewalt gefällt ihnen nicht. Können SchamanInnen sein. Sind gute Freunde, gutes Gespür für körperliche Anzeichen, interpretieren die Zeichen von
 den Zeremonien und der Träume, HellseherInnen, HumanistInnen, Intuitiv, Prognosen stellen, ehrlich, anständig, spirituel, nehmen die Probleme ihrer Nächsten wie die eigenen und lassen sich nicht wegen der Leidenschaft schleifen. GynägologInnen, AnalystInnen, KriegerInnen, PolitikerInnen, StrategInnen und GeschäftsführerInnen der Justiz. Wie Schamanen sind sie prädestiniert  um die schwierigsten Lebensprobleme im persönlichen
oder sozialen, zu lösen.

 (nach oben )


 

 



CAUAC - KAWOQ - STRUM


Regensturm - Kraft der Reinigung - des Wassers - des Regens und der Unwetter

Westen,Chantico~Göttin des Herdfeuers und der Vulkane, Reinheit, Initiation, starke Transformation, Gedanken/Körperheilung, Löwe

Tag des Segens des Regens, Geber des ganzen Lebens und der Blitze, ein Geschenk des Stickstoffs zur Mutter Erde, und Ozons zum Vater-Himmel. Außerdem vereinigt mit dem Mond und den Zyklen des Mondes, ist CAUAC die Maßanzeige der weiblichen Aspekte in der Schöpfung.

Die Essenz von CAUAC ist das Gefühl der Einheit, Sicherheit und die Wärme von Zuhause zu bekommen, während ein Gewitter von Schwierigkeiten in der Welt draußen wütet.

Fortwährend jung besteht Sturm ,
um mit Begeisterung die Freiheit zu erfahren.CAUAC -Menschen haben eine große Kapazität, um sowohl zu lernen als auch zu unterrichten. Ihre unveränderliche Suche nach neuartigen Erfahrungen führt häufig zu schwierigen Prüfungen und Stürmen des Gefühls. Der Blick auf diese Schwierigkeiten die tatsächlich Lehren sind, wird ihr Leben nicht zerstören, sondern auf das höchste Maß an Liebe und Lebenserfahrung bereichern.
Das Gewitter in unserer Lebensexistenz sind unerwartete Ereignisse die unser Leben verändern.
Erfahrungen werden in CAUAC gemacht.
Wichtig ist zu lernen seine heitere Gemütsverfassung zu bewahren. Gerate nicht in Schock sonst erschwerst du die Situation.
Frieden, Ruhe, innere Gelassenheit bewahren.
Die Reflektion, die Liebe und die Entspannung lassen uns diese Lebenssituation überstehen.


EIN GUTER TAG FÜR:
Zählen Sie Ihre Lehren als Segen und Ihre Feinde als Engel auf.

Für die Gemeinschaft, für die Familie und die Heimat - für das Sozialbewusstsein

~Um Reichtum, Überfluss auf allen Ebenen anzuziehen und eine gute Ernte zu erzielen

~Für Haus & Heim und um Probleme in Familienangelegenheiten zu regeln, um Frieden zu bitten

~Die Entwicklung gemäß dem kosmischen Plan, welche Wachstum, Ergiebigkeit, Energie und Überfluss bringt.

Beschreibung der Glyphe: Beschreibt die Vereinigung der verschiedenen runden Figuren, ähneln Blasen.
Kawoq wörtlich:  Geschäftsführung, Leitung und Verwaltung
Symbol  der Fähigkeit zum Vorstand und der Entscheidungen.
Tag der Gemeinschaft. Die Kraft der Vereinigung, das sich ausdehnende Gewissen.
Es ist der NAWAL der Hebammen, der Tag der Großmütter.
Spezieller Tag für die heilige Zeremonie der Heilung.

Astrologisch: Zeugung im Zeichen B’ATZ (CHUEN) und ihre Zukunft ist KEJ (MANIK)
Tagesenergie:  um für eine gute Gemeinschaft zu bitten, für die Familie, dass sich die Probleme regeln, für Überfluss in den Geschäften, um gutes Wetter für die Pflanzungen zu bitten. Tag um tiefgehende geschäftsführende Entscheidungen zu treffen, mit dem Blick auf die strukturellen Auswirkungen.
Nawal: Schildkröte
Regiert folgende Körperteile:  Herz, Nerven, Gehirn
Kraftvolle Plätze:  Wald, besonders Kiefern und Zypressen
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Wahrnehmung (6. Sinn)
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Geselligkeit

Charaktereigenschaften und Berufung:  Intelligent, Selbstsicher, Edelmütig, Einbildungskräfte, BeobachterInnen, Vernünftig, Klug und Verständnissvoll, sie sind immer bereit anderen einen Gefallen zu tun, FührerInnen der Gemeinschaften, leiden nie Hunger. WahrsagerInnen und RednerInnen. Sie sind verantwortungsvoll mit der Familie, bekommen gute Signale in den Träumen und vom Körper, erweitern ihr Wissen und tolerieren die Ungerechtigkeit nicht. Sie sind intuitive Personen. ÖkologInnen, StrategInnen, PolitikerInnen, MathematikerInnen, GynäglogInnen, erstellen Prognosen, RednerInnen, SchriftstellerInnen, GeburtshelferInnen, KünstlerInnen, ErfinderInnen.
Wie FührerInnen haben sie die Fähigkeit Lösungen für Konflikte zu finden.

 (nach oben )








 

AHAU - AJPUU-  AHNEN / SONNE


"Der Sonnengott, gepaart mit Erleuchtung und der Meisterschaft des Lebens"

Süden, Xochiquetzal ~ Göttin der Blume, der Liebe, Sonne, der Tänze und Spiele, Dichter, Künstler, Sonne, Vollständigkeit, im ungebrochenen Kollektiv mit den Ahnen, Weltenbaum.

Tag der Vorfahren und Verbindung zur spirituellen Führung. Das göttliche Gesicht der Sonne, des Musikers, des Sängers, des Tänzers, und des Meisterschützen.
AHAU-Menschen sind Künstler, Athleten, Hellseher mit dem weisen Urteilsvermögen, die andere Menschen leiten und verteidigen.
Sie erwarten zuviel von sich selbst und von anderen, dass unerfüllte Erwartungen zur Gewissheit werden. Eine Anhäufung dieser Enttäuschungen kann AHAU dazu bringen, Verantwortungen auszuweichen, Korrekturen nicht zu akzeptieren und sogar Ressentiment und Verachtung zu anderen aufbauen.
AHAU-Menschen sollten ihr Leben vereinfachen, um im Stande zu sein, sich zu erheben und
mit der vorbehaltlosen Liebe wieder zu scheinen.

EIN GUTER TAG FÜR: Bitte um Weisheit und setzte die geehrten Erinnerungen unserer Vorfahren fort.

~Um Wissen und Klugheit zu bitten, um das eigene Leben zu fokussieren und zu analysieren

~Um Sicherheit & Stärke zu erhalten, Ziele zu planen und zu erreichen

~Um sehr kranken Menschen zu helfen und um Augenleiden zu heilen

~~Ein Tag der Kraft, Mut, Stärke & Energie gibt um alle Hindernisse, Feinde...zu überwinden

Beschreibung der Glyphe: Repräsentiert das Gesicht eines Blasrohrpusters. Der Mund mit der runden Form gibt die Idee des Blasens und Abschießens des Blasrohres.
Ajpu wörtlich: Sonne - Ahnen
Symbol der Persönlichkeit, des Charisma und Vorbild.
Tag zum überzeugen mit der Kraft und Glaubwürdigkeit von der eigenen Persönlichkeit
 und um Projekte, Individuen und unsichere Organisationen zu schützen.
Bedeutet Blasrohrpuster.
Es ist der Tag des „Großen AHAU“ und seine Sonnenrepräsentation.

Astrologisch: Zeugung  im Zeichen E‘E (EB) und ihre Zukunft ist Q’ANIL (LAMAT)
Tagesenergie:  es ist geschickt um Gewissheit zu erlangen, der Sicherheit, zum planen und erreichen neuer Ziele. Tag der Erneuerung, um für die weibliche Fruchtbarkeit zu bitten, um seelische Sicherheit zu erlangen und den Intellekt zu steigern. Es ist der Tag der die Kraft,
Stärke und Energie gibt um die Hindernisse zu besiegen.
Nawal:  Das Menschsein
Regiert folgende Körperteile:  Brustkorb, Brust, Augen, Lungen, Nervensystem, Extremitäten
Kraftvolle Plätze:  Strand, Dschungel, Sonnenlicht, Tagesanbruch, Abenddämmerung
Aspekte die die persönliche Entwicklung fördern: Mut und Kraft um die Hindernisse zu überwinden
Förderliche Gefühle und Seelenzustände: Freude, Intuition, Entscheidung

Charaktereigenschaften und Berufung:Sie sind geistige SchützerInnen, große
FreundInnen und BegleiterInnen, Schlau, StrategInnen, Sie sind direkt und klar. BereitstellerInnen und Vorboten, sie sind der Geist des Sonnenlichtes,
klärende Angelpunkte von ihren Familien. StrategInnen, KriegerInnen,
sehr gute SchützInnen, VerwalterInnen, SchriftstellerInnen, SchauspielerInnen,
ÖkologInnen, RechtsanwältInnen, AstronomInnen, BäuerInnen, WissenschaftlerInnen, JägerInnen, VermittlerInnen..
Wie FührerInnen überwinden sie alle Hindernisse, sie sind die beste Unterstützung für die Probleme die vorgeben keine Lösung zu haben.

 (nach oben )




Die 13 Hl. Zahlen / KLANG / TON /ASPEKTE



Beschreibung der 13 heiligen Klänge des Tzolkin

Der Klang oder auch Ton / Aspekt genannt, zeigt die Schöpferabsicht
des Tages an und ist mit dem NAHUAL - Archetyp zu verbinden und zu verstehn.

Eins - JUN -/ Wahrhaftigkeit

Der Anfang aller Dinge. Die Einheit von allem was ist. Positiv und selbst geführt; geben diese Menschen jeglichem Projekt, mit dem sie verbunden sind, einen guten Anstoß. Sie arbeiten am besten, indem sie auf eine Herausforderung treffen. Man darf aber nicht davon ausgehen, dass Einser- Menschen gegenüber Details aufmerksam sind oder den Dingen den letzten Schliff geben.
Sie sind mit dem Klang der Wahrhaftigkeit verbunden. Der Klang 1 bring das an die Oberfläche was Wahr ist und nicht das was man möchte das wahr ist! der Klang 1

behandelt alles Gleich – Unterbewusste und Bewusste Aspekte werden
gleichermaßen berührt. Schwierigkeit: Der Mensch ist immer wieder in
seiner Unterscheidungskraft herausgefordert – Was ist Wichtig? Und was
ist Nebensächlich?


Zwei - KEB' / Entscheidungen - Hervorbringung

Herausforderung -der Vermittler der Änderung.
Zwei Energie fordert alte Muster auf jedem Niveau heraus, diese zu harmonisieren. Betonung ist auf der Besserung.
Widerstand ist ein natürlicher Prozess, durch den Macht erzeugt wird. Sich entspannen. Fluss. Atem. Diese Frequenz des Durchbruchs wird jenes entfernen, was veraltet ist, um neuen Raum zu schaffen für das was kommen soll. Während dem Auswiegen um den Ausgleich zu erschaffen, wird der Wunsch gefunden. Daher suche das Gleichgewicht auf deiner Skala. Erkennen den Unterschied ohne Urteil an und glätte die Straße der Änderung. Der Klang Zwei berührt all das was von uns noch unerkannt ist und bringt uns Dinge in das Bewusstsein, die uns fremd sind und mit uns vermeintlich nichts zu tun haben.
Herausforderung: Alles was uns begegnet anzuschauen (nicht gleich alles wegzustoßen, nur weil wir meinen es ist nicht unseres) auf physischer, psychischer und mentaler Ebene.


Drei - OXIB' / Bewegung

Bewegung und Kommunikation. In allen Bereichen des Selbstausdruckes ist die Dreierenergie sehr gewandt. Kommunikation besteht darin, wie man eine Übereinkunft zwischen zwei beliebigen Punkten A und B erzielen kann. Menschen der Zahl Drei sind bis in ihr Innerstes rhythmisch veranlagt, denn sie vibrieren von Grund auf. Sie sind häufig ruhelos, weil Bewegung ihre Natur ist. Der Klang der Bewegung – alles geht in Bewegung Innen wie Außen. Dieser Klang erfüllt sich selbst wenn er sich bewegt. Alles was statisch ist
und sich nicht bewegt wird durch diesen Strahl der 3 in Bewegung
gebracht.



Vier - KAJIB' /  Stabilität - Ordnung

Die stabilsten von allen Formen ist der Würfel. Vier ist die Erschaffung von Volumen durch Definition. Die vier Richtungen geben jeglicher Form Orientierung, so wie Höhe, Länge, Tiefe und Breite jeder Form Gestalt verleihen. Die Energie Vier gibt die Richtlinien vor, nach denen die Freiheiten und Grenzen geschaffen werden, welche im Spiel, bei der Arbeit oder in Beziehungen benötigt werden, im Klang der Ordnung. Hier liegt das Bestreben alles in die Ordnung zu bringen, all das was in Unordnung ist wird
berührt und in die Ordnung gebracht.



Fünf - JOB' /  Ermächtigung - Mehrung

Im Zentrum des Würfels finden wir die Fünf. Fünf ist eine intelligente, organisierende Kraft, die für Kommunikation und Materielles,
sowie für Kenntnisse und deren Anwendung verantwortlich ist. Fünfer sind von Hause aus Netzarbeiter, die sammeln, was erforderlich ist. Diese Menschen können direkt zum Kern jeder Situation vordringen, was sie zu ausgezeichneten Forschern macht und somit zur Mehrung und Vervielfachung beitragen. Alles was mit dem Strahl der 5 in Berührung kommt hat das Bedürfnis sich zu mehren. Dies ist auch in der Verbindung mit Macht und Kraft zu sehen, weil gerade Macht & Kraft sich auch mehren. Alles verstärkt sich mit einer sehr hohen Kraft zur Hochpotenzierung.



Sechs - WAQIB' /  Im Fluss sein - Erlösung und Heilung

Durch die Bewegung materieller Dinge im Raum entsteht Zeit. Sechs ist die Energie von Verhandlung und Aufgeschlossenheit .Diese Energie sehen wir in Aktion bei kunstvollem Tanz oder im Spiel eines großartigen Athleten. Die Sechs erleichtert dynamische Entwicklungen und Verbesserungen in allen Lebensbereichen. So kommen die Dinge in Fluss, im Klang der Erlösung und Heilung. Der Strahl der Offenbarung, er macht das Geheimnis sichtbar
und berührt dabei den Punkt der für die Lösung nötig ist.
Daher ist der Klang der 6 auch immer ein Heilungsstrahl & Erlösungsstrahl. Denn mit diesem kosmischen Strahl der Lösung eines Problems... berührt er
immer den Aspekt der Ursache um etwas in Heilung zu bringen (z.B.liegen die Probleme oft in der Vergangenheit wie in früheren
Inkarnationen).
Der Klang der 6 kann durchaus unbequem sein, da er einen Prozess auch in anderen Menschen auslöst – im Schattenaspekt
kann er auch verletzten.


Sieben - WUQUB' /  Reflexion - Reinheit und Klarheit

Die Sieben steht für einen Spiegel, der Licht und Dunkelheit trennt und alles Sein und Nichtsein reflektiert.
Sie ist verbunden mit der Quelle der Schöpfung und dem Fluss des göttlichen Wissens. Mit ihrem scharfen Sinn für Moral setzen die Siebener gegenwärtige und künftige Ziele in der Absicht zum Klang der Reinheit und Wahrheit. Dieser Strahl der 7 hat das bestreben alles in die Reinheit zu bringen, besonders in der Verschmutzung ist er bestrebt alles wieder in die Reinheit zu führen. So kommt alles an die Oberfläche was in die Reinheit zu bringen ist und es werden dadurch vorhandene Prozesse verdichtet.



Acht - WAJXAQIB / Gerechtigkeit - Manifestation

Acht ist ein Hauptfeiertagston der Quiche Maya.
Die Absicht der Achter ist, in Harmonie und Gleichgewicht zu leben. Sie wiegen sorgfältig alle Beweise ab, um die Gerechtigkeit in der Balance zu halten. Acht ist die Macht der Ordnung, wie sie in dem Spruch Wie oben so unten! zum Ausdruck kommt. Von der Einfachheit bis zur Unendlichkeit ordnet die Acht alle Ebenen der Schöpfung im Klang der Manifestation. Der Klang hat das Bestreben alles in die materielle Wirklichkeit zu bringen. Dieser Strahl bringt alle Vorraussetzungen mit und ist somit das Werkzeug der Manifestation – so werden auch die Eigenschaften des mit dem Strahl verbundenen Nahuales in der
Reinheit oder auch Schattenaspekt davon sehr leicht manifestiert.



Neun - B'ELEJEB' / Geduld - Verdichtung

Die Energie der Neun bringt einen besseren Überblick auf's Große Ganze. Mit ihr kommen Pläne oder Muster zur Vollendung. Neun stärkt die Geduld und das Durchhaltevermögen. Ein Mangel dieser Eigenschaften lässt Leid entstehen. Das wichtigste für Neuner ist die Vollendung im Klang der Verdichtung von Handlungszyklen. Dieser Strahl hat das Bestreben Fähigkeiten, Talente oder auch Schwierigkeiten zu verdichten, damit diese gelöst werden können. Der Strahl der Verdichtung bringt auch die Qualitäten des jeweiligen Nahuales mit dem er in Verbindung steht sehr stark zum
Ausdruck um zu einer positiven Lösung zu finden.
 


Zehn - LAJUJ' / Manifestieren und Befreien

Absichten oder Ideen, Hoffnungen oder Ängste, die wir einstmals hatten, kommen durch die Energie der Zehn in die physische Existenz. Diese Energie lässt das zur Wirklichkeit werden, worauf wir unsere Aufmerksamkeit und Absicht fokussiert hatten. Eine starke manifestierende Energie, die ein großes Verantwortungsgefühl fordert.
In meiner Absicht liegt der Klang der Befreiung, sich lösen hat das Bestreben alles auf
allen Ebenen was eingesperrt und gefangen ist zu befreien. So kann es durchaus sein,
dass man sich von Dingen / Gewohnheiten und vielerlei anderem lösen
muss ob man es möchte oder nicht. Die Qualität des mit dem Klang
verbundenen Nahuales zeigt auch an, wo etwas eingesperrt ist.
 

Elf - JU'LAJUJ' / Sensibilisierung

Jede neue Schöpfung muss ihren Raum im Weltall finden. Im Prozess "des Einfügens" müssen einige Anpassungen vorgenommen werden. Diese Änderungen bewirkt die Energie der Elf. Elf ist die Energie von dynamischen Handlungen, die Änderung, Vereinfachung und Verbesserung erleichtert. Von denjenigen, die mit dieser Energie geboren wurden, werden einige von zu vielem Wechsel abgestoßen. Dieser Strahl der Sensibilisierung und Entdichtung berührt alle feinstofflichen Dinge und möchte alles Sensibilisieren . Mit den Qualitäten des Nahuales, die in der Verbindung mit dem Klang 11 stehen, sollte sehr sensibel und fein umgegangen werden.
Menschen mit diesem Strahl nehmen sehr empfindlich allerlei Dinge auf
allen Ebenen wahr und so werden diese Menschen auch ohne Schulung
mit der Zeit immer Sensibler auf alles was ihnen begegnet.


Zwölf - KAB'LAJUJ' / Verstehen - Fülle

Die Energie dieser Zahl bringt als Gabe die große Fähigkeit mit sich, Rückblick halten zu können. Diese Fähigkeit erlaubt es den Zwölfern, getrennte Teile zu einem neuen funktionierendem Ganzen zusammen zu fügen. Die Energie Zwölf präsentiert ein neues Stück der verstandenen Informationen oder angesammelten Erfahrungen, um nun Anwendung zu finden. Der Klang der Fülle und überschäumenden Liebe sollte als natürlich angenommen werden. Hierbei ist die Selbstannahme von großer Wichtigkeit! Wenn der Strahl der fliesenden Fülle und Vielfalt nicht gelebt wird, droht die Armut wieder auf allen Ebenen.
 

Dreizehn - OXLAJUJ ' / Aufstiegsenergie - Wandlung zur Schönheit

Von einer Stufe geht es auf die nächst höhere Stufe. Die Energie der Dreizehn treibt die Bemühungen an, etwas auszuprobieren oder es noch einmal zu versuchen. Menschen mit der Dreizehner Energie steigen immer über den nächsten Berg, nur um zu sehen, was dahinter ist. Die Dreizehn nimmt ihren letzten Erfolg als Anschub in die nächste Anstrengung mit hinein. Der Klang der Wahrhaftigkeit – ist letztendlich die Umwandlung und Vorbereitung zur vereinfachten Schönheit. Die 13 ist die Zahl des
königlichen Strahles.  Die Qualität des Nahuales, die mit dem Klang der
13 verbunden ist zeigt an wie man den Akt der Wandlung hin zum
göttlichen  ICH BIN vollziehen kann.Es ist auch der Strahl der Schönheitt
und Ethik und so wandelt und bereitet er alles auf allen Ebenen vor, um
das zu Wandeln was nicht dem Ideal entspricht


 (nach oben )


 

 

In der folgenden Liste werden die Götter der Azteken
mit ihren Alternativnamen dargestellt:

Im Leben der Azteken spielte die Religion und ihre Gottheiten eine zentrale Rolle. Alle wichtigen Entscheidungen wurden mithilfe von religiösen Ritualen getroffen (siehe auch Opferkult der Azteken). Die meisten Azteken lebten von der Landwirtschaft, vor allem dem Maisanbau. Aus diesem Grund hatte zum Beispiel der Regengott Tlaloc als Regenspender eine ganz bedeutende Rolle für die einfachen Leute.
In der aztekischen Religion gibt es eine Vielzahl von Göttern und Gottheiten. Da den Göttern verschiedene Bedeutungen und Funktionen zugeordnet wurden, haben manche von ihnen auch mehrere Namen. Zusätzlich ergaben sich durch die spanische Transkription aus der Nahuatl-Sprache unterschiedliche Schreibweisen.
Die Götter wurden entweder in Tiergestalt, in Tier-Mensch-Gestalt oder als Ritualgegenstand dargestellt.

Jeder Gott gehörte einem von drei Bereichen der Götterwelt an:
den Schöpfergottheiten in der Überwelt Topan (= Himmel)den Fruchtbarkeitsgöttern in der Mittelwelt Cemanahuatl (= Erde)den Göttern der Unterwelt Mictlan.

nach oben
 

Gottheit Übersetzung Alternativnamen Kurzbeschreibung
Acolmiztli Der aus der krummen Welt Acolnahuacatl
Colnahuacatl
Einer der Götter in der Unterwelt Mictlan
Amimitl Pfeil des Wassers Amihmitl Gott der Seen und der Fischer
Atl Wasser Wassergott
Atlacamani Göttin der Meeresstürme (Hurrikans)
Atlacoya Göttin der Trockenheit
Atlatonin Atlatonan Eine der Muttergöttinen und Göttin der Küsten und der Fruchtbarkeit
Atlaua Herr des Wassers Atlahua Wassergott - Patron der Fischer
Ayauhteotl Die den Dunst kontrolliert Göttin des Nebels und des Rauchs und Göttin der Eitelkeit und des Rufs.
Tochter von Teteoinnan und Schwester von Tlazolteotl und Itzpapalotl
Camaxtli Der Gehörnte Mixcoatl-Camaxtli-Xocotl Gott der Jagd, des Krieges des Schicksals und des Feuers. Gehört zu den vier Göttern, die die Welt erschufen und ist der Vater von Quetzalcoatl. Außerdem ist er ein Stammesgott der Chichimeken.
Chalchiuhtlatonal Glimmernd wie Jade Wassergott
Chalchiuhtecolotl Prunkvolle Eule Gott der Nachteulen
Chalchiuhtlicue Die mit dem Jaderock Acuecucyoticihuati
Chalciuhtlicue
Chalcihuitlicue
Wassergöttin - Gemahlin von Tlaloc und Mutter von Tecciztecatl
Chalchiutotolin Prunkvoller Truthahn der Nacht Gott der Krankheiten und Plagen. Andere Erscheinungsform von Tezcatlipoca
Chalmecatecuchtli Einer der 13 Götter der Unterwelt Mictlan
Chalmecatl Herr der Wasser Einer der 13 Götter der Unterwelt Mictlan
Chantico Die die im Haus verweilt Chantico-Cuauhxólotl
Chiantli
Göttin des Herdfeuers und der Vulkane
Chicomecoatl Sieben Schlangen Xilonen Göttin der Nahrung und der Fruchtbarkeit, Maisgöttin - Frau von Tezcatlipoca
Chicomexochtli Schutzgott der Künstler (speziell der Maler)
Chiconahui Göttin des Herds und Schutzpatron des Haushalts
Chiconahuiehecatl Einer der Schöpfergötter
Cihuacoatl Schlangenfrau Chihucoatl
Ciucoatl
Fruchtbarkeitsgöttin, Mutter von Mixcoatl. Andere Erscheinungsform von Ilamatecuhtli, Toci und Tlazolteotl.
Cinteotl Gott des Mais Centeotl
Centeocihuatl
Maisgott, Sohn von Tlazolteotl und Ehemann von Xochiquetzal.
Cipactonal Krokodil des Morgens Gott der Astrologie und des Kalenders und Verkörperung des Tages
Citlalicue Sternengewand Citlalinicue
Ilamatecuhtli
Göttin, die die Sterne erschuf, Frau von Citlalatonac
Coatlicue Die mit dem Schlangenrock Teteoinan
Teteo Inan
Toci
Cihuacoatl
Mutter der Erde, des Mondes und der Sterne - Mutter von Huitzilopochtli, Quetzalcoatl, Xolotl und Coyolxauhqui
Cochimetl Cocochimetl Gott des Wirtschaft, des Handels und des Tausches
Coyolxauhqui Goldene Glocken Mondgöttin - Tochter von Coatlicue und Schwester der Centzon Huitznahua - ermordet von ihrem Halbbruder Huitzilopochtli
Cuaxolotl Göttin des Herzens
Ehecatl Wind Windgott - andere Erscheinungsform von Quetzalcoatl
Huehuecoyotl Der betagte Kojote Ueuecoyotl Gott der Musik und des Tanzes. Ihm ist der vierte Tag im 13tägigen Wochenkalender der Azteken gewidmet
Huehueteotl Der betagte Gott Ueueteotl Greisengott - andere Erscheinungsform von Xiuhtecuhtli
Huitzilopochtli Kolibri des Südens Uitzilopochtli Kriegsgott und Sonnengott - Sohn von Coatlicue und Mixcoatl - Bruder von Malinalxochi und Coyolxauhqui - ermordete Coyolxauhqui und 400 weitere Brüder und Schwestern
Huixtocihuatl Frau des Salzes Uixtochihuatl
Uixtociuatl
Fruchtbarkeitsgöttin und Göttin des Salzes und des Salzwassers. Schwester von Tlaloc
Itzli Itztli Gott des Steins (des Steinmessers) und der Opferungen
Itzpapalotl Obsidianschmetterling Feuergöttin in Skelettgestalt. Trägt an ihren Schultern die Flügel eines Schmetterlings, deren Ränder mit scharfen Obsidian-Messern gesäumt sind.
Ixtlilton Der kleine Schwarze Tlaltetecuin Gott der Medizin und Heilung. Bruder von Xochipilli
Macuilcozcacuauhtli Fünf-Geier Einer der Götter des Überflusses
Macuilcuetzpalin Fünf-Echse Einer der Götter des Überflusses
Macuilmalinalli Fünf-Gras Einer der Götter des Überflusses
Macuiltochtli Fünf-Hase Einer der Götter des Überflusses
Malinalxochitl Grasblüte Göttin der Schlangen, Skorpione und Insekten. Schwester von Huitzilopochtli.
Matlalceuitl Matlalcueje Regengöttin
Mayahuel Mayahual
Mayouel
Göttin der Agaven und der Pulque
Metztli Meztli
Metzi
Mondgott
Mextli Mexitl
Tecciztecatl
Kriegsgott und Gott des Sturms
Mictlancihuatl Herrscherin von Mictlan Mictecacihuatl Herrscherin des Totenreiches Mictlan - ihr Gefährte war Mictlantecuhtli
Mictlantecuhtli Herrscher von Mictlan Mictlantecuhtzi
Tzontemoc
Herrscher des Totenreiches Mictlan - seine Gefährtin war Mictecacihuatl
Mixcoatl Wolkenschlange Gott der Jagd, des Krieges und des Polarsterns
Nanauatzin Wolkenschlange Nanauatl Gott, der sich selbst in einem Feuer opferte, damit die Sonne weiter scheinen konnte und wurde somit zum Sonnengott Tonatiuh
Nagual Etwas, das meine Kleidung oder Haut ist (=Verkleidung) Nahual
Nahualli
Der Archetyp, das Sonnenzeichen, Schutzgottheit
Ometeotl Herr/Gott der Zweiheit weiblich: Omecihuatl
männlich: Ometecutli
Zweigeschlechtliche Gottheit (Zwitterwesen) - Schöpfer/-in des Universums
Ometotchtli Zwei-Hase Ometochtli Gott der Betrunkenheit/Gott des Rausches
Opochtli Der mit der linken Hand Gott der Jagd und des Fischens
Oxomoco Göttin der Astrologie und des Kalenders, Frau von Cipactonal
Patecatl Der aus dem Medizinland Gott der Heilkunst und der Fruchtbarkeit, Herr des Pulque und Entdecker des Peyote
Quetzalcoatl Gefiederte Schlange (Äquivalent zum Maya-Gott Kukulkan oder Gukumatz) Schöpfergott und Gott des Windes, des Himmels, des Krieges und der Erde - Zwillingsbruder von Xolotl, Sohn von Xochiquetzal und Mixcoatl
Tecciztecatl Gott des alten Mondes Tecuciztecal
Tecuciztecatl
Gott des Mondes - Sohn von Tlaloc und Chalchiuhtlicue
Temazcalteci Großmutter des Bades Temaxcaltechi Göttin der Medizin
Teoyaomicqui Teoyaoimquit
Huahuantli
Gott der gefallenen Krieger und gleichzeitig ein Sonnengott
Tepeyollotl Herz der Berge Tepeyollotli Gott der Erdbeben, des Echos und des Jaguars. Er ist der Gott der achten Nachtstunde
Tepoztecatl Tezcatzontecatl Gott des Pulque und der Fruchtbarkeit - Sohn von Mayahuel und Pantecatl
Tezcatlipoca Rauchender Spiegel Schöpfergottheit und Gott des Nordens, der Kälte, des Nachthimmels, der Farbe Schwarz, der Materie, des Krieges, der Helden, der Versuchung und der schönen Frauen
Tlahuizcalpantecuhtli Herr des Morgensterns Tlahuizcalpantecutli
Tlahuixcalpantecuhtli
Personifizierung des Morgensterns (Venus), Bruder von Xolotl, andere Erscheinungsform von Quetzalcoatl
Tlaloc Der Sachen sprießen lässt Nuhualpilli
(Äquivalent zum Regengott Chaac der Maya)
Einer der bedeutendsten Götter - Wetter- und Regengott - Herrscher in der vierten Stufe des Himmels Tlalocan - Vater von Tecciztecatl, Bruder von Huixtocihuatl
Tlaltecutli Erdenmonster Tlaltecuhtli Erdgottheit - tritt als Seeungeheuer, Schlange oder Krokodil in Erscheinung
Tlazolteotl Dreckfresserin Tlaelquani Göttin der Wollust, der verbotenen Liebe, der Reue und der moralischen Reinigung
Tonacatecuhtli Herr des Unterhalts Fruchtbarkeitsgott, er teilte die Welt in Ozeane und Land ein; seine Frau war Tonacacihuatl
Tonacacihuatl Frau des Unterhalts Göttin des weiblichen Prinzips, Frau des Gottes Tonacatecuhtli
Tonantzin Verehrte Mutter Muttergöttin des Mondes
Tonatiuh Erhabener Adler Sonnengott - ihm zu Ehren wurden unzählige Menschen geopfert - seine Abbildung findet sich heute auch am Mexikanischen Peso
Tzitzimitl Betagte Großmutter Großmutter-Göttin
Xipe Totec Unser Herr, der Gehäutete Yopi Frühlings- und Landwirtschaftsgott - ihm zu Ehren wurden jährlich Sklaven geopfert
Xiuhcoatl Die Feuerschlange Verantwortlich für Dürren und Missernten
Xiuhtecuhtli Der alte Gott Huehueteotl Feuergott - Mann von Chalchiuhtlicue - andere Erscheinungsform von Huehueteotl
Xochipilli Blumenprinz Macuilxochitl Gott der Liebe, der Blumen, der Musik, des Tanzes und des Mais - Zwillingsbruder von Xochiquetzal
Xochiquetzal Blumenfeder Göttin des Mondes, der Erde, der Blumen, der Liebe, der Tänze und Spiele - Zwillingsschwester von Xochipilli
Xocotl Sternengott und Gott des Feuers
Xolotl Zwilling Gott des Blitzes - Wächter der Unterwelt - geleitet täglich die Sonne in die Erde hinab und wieder empor - sein Zwillingsbruder war Quetzalcoatl
Yacatecuhtli Der der vorher geht Yiacatecuhtli Schutzgott der reisenden Händler

 zurück nach oben