I N D A L O S I A  



























GEBET
DER VERGEBUNG




VISION-GALERIE






THE WORLDTREE
CELEBRATIONS
UNIVERSAL CONVERGENCE
2011

www.treeoflife

celebration.com


Die Web-Site der
Weltenbaumhüter
auf Englisch

DO AS ONE
Meditatives
atmen. Weltweit
vereintes Synchronatmen.



klick HIER
DOASONE




Zur Vergrößerung der Web-Flyer bitte auf das Bild klicken !

















EINLADUNG ZU DEN FEIERN

BERLIN  -  HESSEN  -  MEXICO

" 9.Welle - Morgendämmerung der Einheitswelle
Universelle Ebene "

 
- Feiern der Universalen Konvergenz -

Beginn 1 - MANIK / 9. März 2011

die Dauer dieser 9.Evolutionsebene nach dem Maya-Kalender  ist  234 Tagen = 13 x 18 Tage
Sie endet mit dem 28.10.2011 / 13 Baktun - 13 AHAU
Hier verlassen wir die Periode der 5. Sonne und fliesen in den Zyklus der 6. Sonne.
Wie dies geschieht kann keiner vorhersagen, eines jedoch dürfen wir jetzt schon erkennen
der menschliche Geist sehnt sich danach auch seinen Körper zu beseelen, was
zur Folgen haben wird, dass der Menscher als Schöpferwesen nicht mehr
bereit sein wird, jedwede Art von Leiden weiterhin zu erfahren.
Um diesen Zustand zu erreichen braucht es die Entwicklung aus der Dunkelheit
herauszutreten und sie zugleich zu erhellen. Hier kommen wir in den
Quantensprung zur AllLiebe und dem AllSein.
Heilung unserer Mutter Erde ist Heilung für die Menschheit
Menschen die sich durch ihre Liebe heilen, heilen Mutter Erde.
Ein Gesunder Planet ist ein Gesunder Kosmos und eröffnet uns die Möglichkeiten
in jedweder Form mit allen kosmischen Wesen zu kommunizieren.
Es ist das Golden kosmische Zeitalter was uns mit offenen Armen erwartet.
Surft die 9.Welle im Einheitsbewusstsein für uns selbst als auch für alle Lebewesen
 den klaren,reinen, liebenden ,goldenen, bunten, vielfältigen Teppich der heilenden Liebe
auszubreiten.


weitere Informationen findet ihr hier:


Bevor wir uns die Events in Deutschland ansehen, hier gibt es
ein globales Säen einer Neuen Zeit - einer neuen Erfahrung.

Die Weltenbaum Feiern rufen die Welt auf zu feiern mit
einem Atem…einem Herz….einer Intention – kosmisches Einheitsbewusstsein…
es beginnt in deiner Seele !

Verbinde dich mit anderen rund um die Welt, um die einfließende Neunte Welle
des Maya-Kalenders am 09.März 2011 mit 1- MANIK - HIRSCH zu begrüßen.
Wir die Weltenbaumhüter ermutigen Dich, einen Weg ob groß oder klein zu finden,
 um eine aktiven Schritt zu gehen , säet den Samen von Bewusstsein der Einheit
und nährt und pflegt diese Energie bis zur reifen Frucht am Tage 13 - AHAU , 28. Oktober 2011

Es kann so einfach sein an diesen Feiern mitzuwirken, mit einer gemeinsamen
 -  bewussten weltweiten Atmung  " DO AS ONE "
-  man kann auch einen Baum pflanzen,
 -  Kerzen anzünden und meditieren
-   oder sogar mit Hilfe von Flöten und aller Art von Blasinstrumenten, den Wind,
den göttlichen Atem bewegen um durch Vibration die alte duale Welt zu befreien.

Überlege ob du gerne mit anderen Menschen dich treffen möchtest
in heiligen Räumen an heiligen Orten, oder auch teilnimmst an
Telefonkonferenzen die extra ausgerichtet sind für diesen Tag,
berichtet über die Feiern in Online Medien wie z.B. Online Radiosender und
nehmt teil oder organisiert selbst Zeremonien.
Hinweise dazu findet ihr auch auf der Web-Site von Tree of Life Celebration.


Wir sind Eins!
Bitte , sei auch DU ein Co-Schöpfer zum Einheitsbewusstsein gemeinsam mit uns und
teile diese Ankündigung mit deinen Freunden in gemeinsamen Netzwerken (Foren,Blog's,Newsletter usw )
Vielen Dank!
www.treeoflifecelebration.com

Hier nun aber zur Plattform - gemeinsames Weltatmen
auf  DO As ONE  - Tu es im Bewusstsein des AllSein


Am 09.März 2011 findet ein gemeinsamer Event
mit DO AS ONE ( Tu es als EINS ) und den Weltenbaum Feiern statt.
Menschen aus der ganzen Welt werden gemeinsam synchron atmen wenn wir
die Neunte Welle im Maya-Kalender beginnen.
Feiern wir für ein Weltbewusstsein der Einheit mit dem Wissen,
dass Frieden und Wohlstand in einem jeden von uns jetzt beginnen.

Begleiten Sie uns auf DoAsOne.com 2011.
Beginn der ersten Atem - Phase ist am 09.03.2011  um

12.00 p.m.  bis03.00 p.m. Uhr (PST)
20.00 bis 23.00 Uhr (GMT)

Universal Breathing Room Tree of Life Celebration

http://doasone.com/BreathingRooms.aspx?RoomID=1

 


Verbinde auch du dich mit dem virtuellen und doch realen Universal Atem Raum

Mehr über diese Veranstaltung

Die "Weltenbaum Feier" und Do As One http://doasone.com/BreathingRooms.aspx?RoomID=1 
laden zu einer gemeinsamen Erfahrung eines zeitgleichen atmen der Menschen weltweit ein.

Durch das anzeigen deiner Benutzer IP-Adressen können wir sehen, wo jeder sich auf der Welt befindet und in Echtzeit atmet.
Bei einem Tempo von fünf Atemzüge pro Minute, wird uns die Macht eines gemeinsamen Bewusstseins vermittelt,
tiefes Atmen wo du deinen Körper mit Sauerstoff versorgst , steigert dann ein allgemeines Wohlbefinden und wird
erhöht durch die große Achtsamkeit und die Intention warum wir das tun.
Diese Plattform DO AS ONE hat das Ziel bis zum 11.11.2012 eine Milliarde Menschen zu einem kollektiven atmen
zum Weltfrieden zu vereinen.
Nützen wir das Internet zu einer großen Verbindung um mit unserem göttlichen Atem ein Weltkollektiv zu gründen
in der Körper - Geist - und Seele sich verbunden haben - wo keine Seele mehr der anderen Seele Leid zufügen wird.

*****

VERANSTALTUNGSORTE

BERLIN -
Menschen feiern in Berlin
 am 9. März 2011 

WANN:     16:00 Uhr


WO: auf der Wiese mit dem Herzen
(Schlossplatz ehem. Palast der Republik)

 WAS:
eine Begrüßungszeremonie die Ankunft der 9. Welle.

Mehr Info
www.creationxp.de


HELFENSTEIN  - HESSEN

Happiness  Peace  Creation
mit AMOORAH

http://happinesscreation.de/8.html

Geflecht von Mutter Erde wird wieder angebunden an das kosmische Geflecht

Eingebettet in den Kosmos in ein unsichtbares Geflecht aus Energiebahnen, die wie Nervenbahnen das Ganze durchdringen und Informationen von einem Ort zum anderen befördern, liegt unsere Erde - Gaia – und fügt sich ein in ein größeres Ganzes.

Der Mensch, bzw. die Menschheit als Ganzes, als eine „Erfahrungseinheit“ hat sich vor sehr langer Zeit davon abgetrennt. Dies geschah von höherer Warte aus und fand seinen Ausdruck in einer abnehmenden Sensibilität gegenüber den Erdstrahlen, den Informationsflüssen in dem uns umgebenden Feld und damit der Abtrennung der sogenannten „höheren Sinne“.

Dadurch blieb eine feste, unveränderliche Struktur der Materie erhalten und die Menschheit konnte darin Erfahrungen sammeln. Erfahrungen von Grenzen und von Analyse dieser Strukturen. Dafür konnte sie nicht mehr die umgebenen Felder wahrnehmen, die die Ursache für die Geheimnisse des Lebens bergen.

Nun, da die Erde aus diesem Erfahrungsfeld der Isolation austritt und wieder hinein findet in die bewusste Einbettung in den Kosmos, erwacht auch in der Menschheit kollektiv wieder das Bewusstsein für dieses universelle, alles durchdringende Geflecht.

Da dies im Erinnerungsfeld der Erde oder auch ihrer Seele gespeichert ist, kommen wir damit in Kontakt über die Erinnerung und die Religio – die Rückverbindung zum Ursprung.

Dafür gibt es bestimmte Plätze und auch eine bestimmte innere Haltung oder Handlung, die diese Erinnerung fördern.

Weltweit werden nun durch Rituale diese Orte, wie Akupunkturpunkte 'beschallt'.

All dies geschieht von innen heraus, aus der inneren Uhr der Erde und der Einwirkung des uns umgebenden kosmischen Feldes.

Die Energie, um die es dabei geht ist die Liebe und die Dankbarkeit.

Dies ist eine enorme Kraft und unser Anteil an den Veränderungen und der Öffnung für eine Neue Erde ist sehr wichtig und kommt uns allen zugute.

Deshalb lade ich alle die sich davon angesprochen fühlen ein, gemeinsam die bereits begonnenen Rituale weiterhin regelmäßig zu besuchen. Der Geist des Ortes ist bereit und wir haben eine ganz einfache Aufgabe – uns zu erinnern und gemeinsam das Feld zu stärken, damit die unterbrochenen Pfade wieder geöffnet werden und alle unsere höheren Sinne wieder mit dem Feld der Erde in Harmonie schwingen. Komme mit deiner Liebe und Dankbarkeit für Mutter Erde und stärke sie und dich selbst im gemeinsamen Kreis.

Voraussichtliche Termine 2011, bitte anmelden – jeweils Sonntag 12 Uhr Treffen, Ritual ca. 13 Uhr (gleich 12 Uhr Normalzeit!):
Zeitliche Themen nach dem Mayakalender 7 Tage, dazwischen 6 Nächte,

  

Dauer je nach Teilnehmerzahl ca. 2 Stunden
Treffpunkt vor dem Zentrum Helfensteine/Café Eden
Bitte feste Schuhe und wind-/wetterfeste Kleidung mitbringen!Info und Anmeldung: Kontakt@HappinessCreation.de    www.HappinessCreation.de

Auch erscheint mein Buch endlich im April, darin geht es um die aktuelle Zeit und die in die wir hineinwachsen: neue Website dazu: www.DieGeburtderNeuenSeele.HappinessCreation.de

dazu wird es eine 'Meditative Klang-Lese-Reise' geben mit mir und Namakua ab Mai 2011 - wenn du bei dir in der Nähe für uns einen Termin organisieren kannst, wäre das sehr hilfreich, wir machen auch richtig Werbung dafür! Alle Termine, die bis Ende März feststehen kommen mit in den Flyer der am Cosmic-Cine Festival in München, Bonn, Rhein-Neckar und Main-Taunus verteilt wird, Namakua spielt dort auch live! www.cosmic-cine.com

Lichtvolle Grüße

Amoorah*


Das  Ritual zum Mayakalender

 am 9.März 2011


findet am gleichen Platz wie letztes Jahr zur Bewussten Konvergenz,
 im
Zentrum Helfensteine,
auf der Wiese um „unsern“ Baum
  16 -18 Uhr statt.

WEGBESCHREIBUNG  bei ANMELDUNG
http://happinesscreation.de/8.html


Wir beginnen mit den Vorbereitungen und um 17 Uhr findet das Ritual statt,
solange es hoffentlich noch hell ist. Bis dahin ist dazukommen möglich.

Da das Café in der Woche geschlossen hat, bitte Getränke
und eventuelle Verpflegung bitte selbst mitbringen!

http://happinesscreation.de/2.html

 

Eine herzliche EINLADUNG zu einer Schiffsreise
hinein in die 9.Welle vom 5.03. bis 12.03.2011
an die Mexikanischen Riviera

9.Welle -  Morgendämmerung der Einheitswelle

Universelle Ebene

Beginn 1 - MANIK / 9. März 2011
 
Feiern der Universalen Konvergenz

mit Dr. Carl Calleman und Elizabeth Araujo Frau und Wegbegleiterin
des 13. Maya-Ältesten Tata Alejandro,
sowie eine Gruppe von Ältesten
erwählt aus dem Maya-Ältestenrat Guatemala

so wie vielen  anderen wunderbaren Menschen

ITINERARY

"CRUISE INTO 2012 — Surfing the 9th Wave"

mit dem Schiff "Norwegian Star "

7-Day Cruise to Mexican Riviera
March 5 to 12, 2011

www.devinetravels.com/2012Cruise.html


Hier geht es zum Reiseplan:
www.divinetravels.com/CruiseSchedule.html


Es gibt Menschen die halten das für dekadent, jedoch dies sind
die Schiffe mit denen Menschen heut zu Tage reisen.
Natürlich wäre es sicherlich viel romantischer so zu paddeln,




und daher lade ich alle Ruderer ein -
rudert mit Euren Booten, Kajaks oder Flössen
auf den Gewässern Eurer Wahl.

Eine tolle Idee, eine tolle Erfahrung. Legt an wo ihr einen schönen Platz findet
und feiert und zelebriert Mutter Erde, Vater Himmel, Bruder Wasser, Wind und Schwester Feuer.

Eure Möglichkeiten zur Gestaltung einer Feier sind unbegrenzt.



Zur Erinnerung an eine der schönsten Zeremonien die ich persönlich
je begleiten durfte , hat im letzten Jahr 2010 in Dobogökö / Ungarn
beim Besuch von Tata Alejandro statt gefunden.
Bitte besucht meine PhotoReise auf YouTube
stellt auch gerne den Vollscreen ein , es ist wirklich sehr schön.

http://www.youtube.com/watch?v=o8Uty7174sE


Don Alejandro deutete den roten Kerzenwachsfluss aus dem Feuersteinkreis
als "Das Blut fließt im Osten"
Damals konnte noch keiner Ahnen, das wenige Monate später
in Ungarn eine katastrophale Umweltweltverschmutz statt
gefunden hat. Die Erde ist Rot und verseucht durch einen
Industrieschaden einer Aluminiumfabrik. Alle Säure aller Giftschmodder
überrollte viele Ortschaften. Durch starke Regenfälle verstärkt
ging dieser Giftcocktail auch in die Donau.
Kein Mensch spricht mehr darüber.

Die Rückkehr der Ahnen -  Ihr könnt 2 Wesenheiten erkennen,
besonders das im roten Kreis; es ist ein Nubischer König dem heutigen Sudan.
In Nubien standen noch weit vor der Ägyptern die ersten Pyramiden.
Schaut man sich den  20 .Breitgrad genauer  an, kommt man in Yukkatan wieder an.

Sieht man sich dann noch den 12 Längengrad mal an
erkennt man z.b. auch, dass der Weltenbaum
auch durch Tunesien geht. Das schwächste Glied in der Kette ist
gerissen - und dieser Schwung , dieser Riss wird nun den ganzen
Osten erfassen als auch den Westen. Wir wissen nun,
 dass eine Umkehr zu den alten Gesetzmäßigkeiten,  alten Regiemen
usw usw nicht mehr möglich ist.
DER WANDEL IST JETZT !

 

 

EINLADUNG   ZU   DEN   FEIERN

7.TAG

7. TAG – 13. Himmel

5 – IMOX  / 03.11.2010 bis
8 -KAT 06.11. /   und 9 - KAAN 07.11.2010

Die Zeit der Bewussten kosmischen Mitschöpfung geht weiter!

Feiern zur Rückkehr der Harmonie zwischen Frauen und Männer,

 während wir in den 7.TAG hinein gehen.

Mit Beginn dieses Tages und dieser Zeit, erhalten wir die hochpotenzierte
 Ermächtigung und Befugnis zur Befreiung und Erlösung der schmerzvollen
 Unausgeglichenheit zwischen der
göttlichen Weiblichkeit und der göttlichen Männlichkeit.

Mit dieser Er- u. Auflösung gehen wir ein in die reine LIEBE
heilen uns selbst und andere.
Und so wird auch Mutter Erde, Gaia, Pacha Mama geheilt.

Mehr Informationen und Texte findet ihr mit einem Klick

Im folgenden findet ihr nun aktuelle Termine und seid
herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Heilkreisfeier zum Beginn des 7. Tages

Wir laden Euch herzlich ein, mit uns zusammen

Vom Freitag, den 5.11.2010 ca. 18.00 Uhr
bis Sonntag, den 7.11.2010 ca. 15.00 Uhr


In Nürtingen im Haus Magnolia (bei Amlia) zu feiern.

Zu Beginn des 7. Tag des ursprünglichen Mayakalendes werden weltweit Heilkreisfeiern und Zeremonien zur Heilung der männlichen und weiblichen Energien veranstaltet.

Wir fühlen uns gerufen an diesen Tagen in Schamanischer Tradition Heilkreise für Frauen und Männer zu veranstalten. Gemeinsam werden wir so zur Heilung weiblicher und männlichen Energien beitragen.

Geboren werden soll die Vision, Erschaffendes, Schöpfendes aus der eigenen Quelle heraus zu sein, für eine Welt in Frieden, und Frieden fängt im eigenen Herzen an.

Wir feiern gerne mit euch zusammen, bilden Heilkreise, entzünden gemeinsam ein Feuer, musizieren miteinander und kochen ein Gemeinschafts – Süppchen. Wir werden auf das eingehen, was sich aus unseren Zusammensein ergibt.

Ebenso möglich sind z.B. Massagen, Einzelgespräche ... und/oder Dein ganz persönlicher Beitrag zum Fest ....

Platz zum Schlafen ist in Gruppenräumen vorhanden, sowie in 3 Einzelzimmer. Die Kosten wollen wir gemeinschaftlich verteilen, so das auch Menschen mit nicht so viel Geld daran teilnehmen können. Einzelheiten schicken wir Euch gerne
per Mail
Aida_Karnowski@web.de

WIR - AMOORAH UND NAMAKUA - Feiern
das nächste Ritual zum Mayakalender
„WELTENBAUM-FEIERN „
am 6. NOVEMBER 2010!

Feiern zur Rückkehr der Harmonie zwischen Frauen
und Männer, während wir in den 7.TAG hinein gehen.

Mit Beginn dieses Tages und dieser Zeit,
erhalten wir die hoch potenzierte Ermächtigung und
Befugnis zur Befreiung und Erlösung der schmerzvollen Unausgeglichenheit  zwischen der göttlichen Weiblichkeit
und der göttlichen Männlichkeit. Und so wird auch Mutter Erde, Gaia, Pacha Mama geheilt.

Aufruf der Maya-Ältesten zu Feiern
zeitgleich Weltweit!

Samstag 6. November 2010
14 - ca. 22 Uhr an den Helfensteinen
und im Zentrum Helfensteine in Zierenberg bei Kassel.


Kurze Einführung zum Mayakalender und dem
Lebensbaum in verschiedenen Kulturen,
Männer- und Frauenkreis - wir begegnen der
Wolfsfrau und dem Grünen Mann - in der Natur,
Tanzen, Trommeln, Klangreise, Heilritual.
Am alten keltischen Ritualort!

Mitwirkende: Amoorah, Namakua, Tatjana Hutter,
Thomas Nawroth...und Du? 
www.HappinessCreation.de 


Teilnahme: 40.- Euro,
Bitte einen leckeren Beitrag für Kaffeepause
und Gemeinsames Buffet am Abend mitbringen!


Bitte bald anmelden: Tel. 05606-561145
oder
Kontakt@HappinessCreation.de 
Liebe Menschen und Freunde auf dem Weg,
 
es gibt noch ein paar freie Plätze für das

"Schwitzhütten-Ritual" am
Samstag den 06.November 2010

auf dem Medizinplatz in Wetterfeld /
 am Fuß des Vogelsberg.

 

Dieser Tag, die Zeremonie und die Einkehr
 in den Bauch von Mutter-Erde wird unter dem Zeichen der
"HEILUNG & AUSSÖHNUNG  gemeinsam mit den AHNEN"
sowie der "AUSGLEICHUNG zwischen den polaren Energien von Weiblichkeit & Männlichkeit" stehen
.

 
An diesem Samstag den 06. November 2010 ist NeuMond und in der Neumond-Energie geht es darum, sich von "etwas" zu verabschieden, was wir nicht mehr brauchen, wir haben erkannt wofür "ES" gut war und dass wir nun stark genug sind unseren eigenen Weg in Wertschätzung vor UNS SELBST und ALLEM-WAS-IST weiter zu gehen.
In der NeumondZeit stehen wir zwischen Ende und Anfang, orientieren uns NEU. Mit dem abnehmenden Mond endet "das Alte", "das Neue" beginnt.
 
Mehr Informationen sowie einige überarbeitete Infos zur Vorbereitung auf die Zeremonie, findet Ihr auf meiner Webseite
www.patrickgiesberts.de
unter der Rubrik " Workshops & Rituale".

 
Anmeldung bitte unter
gaiaspirit-circles@live.de
 
 
Ich freue mich auf ein heilsames Ritual
aus ganzem Herzen Willkommen,
 
Ho´Mitakujasin
 
Patrick Sanjaya

 

 

Die Bewusste kosmische Konvergenz

am 17./18. Juli 2010
13 - EB  und 1 -BEN

Liebe Mitmenschen,
am vergangenen Wochenende haben wir gemeinsam mit vielen tausendenden
Menschen auf der ganzen Welt, den Weltenbaum reaktiviert
und sind in die Bewusste kosmische Konvergenz zur Einheit gegangen.
Es waren überaus kraftvolle energetische Stunden in denen wir
mit Mutter Erde und dem Kosmos in unserer Liebe dem HerzDenken
verbunden waren. Eine kleine Fotoserie soll dokumentieren
das es keine Mysterien oder Geheimnisse mehr gibt - denn der Atem Gottes
fließt durch uns - und wir sind diejenigen auf die wir gewartet haben.
Alle Stufen der Evolution ist in jedem einzelnen Menschen und diese
Evolution kommt über JahrMillionen zu ihrem Höhepunkt.
Wir sind dabei , aus allen Erdteilen, allen Rassen, Hautfarbe, Religionen
und erkennen, dass wir  gemeinsam in der Lage
die Neue Erde zu begrüßen.

Ich, als ein souveränes Wesen, verbunden mit Allem was ist,
 rufe zur Anwesenheit von

Gleichgewicht und Einheit in mir und in unserer Welt.
Ich bin die bewussten Gegenwart von Harmonie und Versöhnung
und ich bin dankbar für die Ganzheit
welche ich in diesem und jedem Moment voran bringe.

So sei Es!

Hier geht es nun zu VISION-GALERIE

 

EINLADUNG   ZUR
VISIONS  -  PARTY

von Christiane Biebl und INDALOSIA-Barbara


Die Bewusste kosmische Konvergenz

am 17./18. Juli 2010
13 - EB  und 1 -BEN

Die folgende Einladung gibt es nun auch unter dem neuen
BLOG von Sacha Forster
http://bewusste-konvergenz.blogspot.com/

Hier findet ihr  wo, was, wann bei wem stattfindet
und  ihr könnt Euch auch aktiv dort mit Euren
Feiern eintragen und so alle interessierten Mitmenschen
informieren und daran teilhaben lassen.

WIR FREUEN UNS !
Klick hier zur eigentlichen Einladung nach Heidenheim



Ich, als ein souveränes Wesen, verbunden mit Allem was ist,
 rufe zur Anwesenheit von

Gleichgewicht und Einheit in mir und in unserer Welt.
Ich bin die bewussten Gegenwart von Harmonie und Versöhnung
und ich bin dankbar für die Ganzheit
welche ich in diesem und jedem Moment voran bringe.

So sei Es!


Good day Vibe Tribe,

A wave of unity is growing as we approach the Conscious Convergence Ceremony on July 17th and 18th. This weekend is
the convergence and launching point for unity consciousness to be expressed in the coming months and years as we
proactively welcome and co-create our new world.

In the next few days we will be posting on:

http://www.commonpassion.org/group/conscious-convergence

information you can use to either perform your own ceremony with your group or join in the global ceremony and
Tele-Webcast that is being offered by CommonPassion and the Conscious Convergence Core Team.

We are also excited that you can now see a global map of events happening around the world as the the Tree of Life (The
World Tree) begins to get re-activated in the Conscious Convergence. Please register your individual and or group
activity with the geographic location so you show up on the map!

To view the map, got to the above link and "Upcoming Events" then "View Event Map". If you have registered an event
but it's not showing on the map, you may not have entered your geographic location. Please enter it even if what you
are doing is a teleconference or such. Thank you.

Meanwhile, here are some starting details:

Global Tele-Webcast (access details to be provided later):

July 17th: A 2-hour program starting at 7 am Pacific Time, 16:00 Central European time, 23:00 Tokyo Time. This program
will focus on release, purification, forgiveness, letting go of the old, welcoming the new, and starting a new beginning
based on a consciousness of unity.

July 18th: A 2-hour program starting at 7 am Pacific Time, 16:00 Central European time, 23:00 Tokyo Time. This program
will focus on renewing ourselves in the consciousness of unity and consciously, collectively activating the Global Tree of
Life, with participants covering the four corners of the earth. Ceremonial activities will include the joining with the
elements, the four directions, a global meditation, silence, and powerful intention-setting processes.

Below my signature is the shared intention for the Conscious Convergence and a brief description by Carl Calleman on
the common historical basis of the Tree of Life and the World Tree.

We look forward to joining together in heart and mind for release, renewal and celebration as we welcome our new
world in unity.

All my best,
Joseph R. Giove
Executive Director
www.CommonPassion.org


CONSCIOUS CONVERGENCE SHARED INTRENTION:

"I, as a sovereign being, join together with All That Is to call forth the presence of balance and unity within me and in our
world. I am the conscious presence of harmony and reconciliation and I am grateful for the wholeness I bring forth in
this and every moment. And so it is."




THE GLOBAL TREE OF LIFE

Die Wiederherstellung  des  globalen Lebensbaums
während der Bewussten kosmischen Konvergenz

17./18. Juli 2010
13- EB  / 1- BEN

 

More about this here:
http://www.calleman.com/content/articles/Recreation_GlobalTreeOfLife.htm

 

Absichtserklärung:

ABSICHTSERKLÄRUNG
Die Bewusste kosmische Konvergenz 2010 - Eine Welle der Einheit
 
LEITBILD: 
Die Aufgabe der Bewussten Konvergenz ist es, Menschen mit der folgenden gemeinsamen Absicht zusammenzubringen: Das kultivieren einer kritischen Masse an harmonischer Energie, die den inneren und den äußeren Ausgleich unterstützt. Wir kommen im Geiste der Einheit zusammen um Wunden zu heilen die uns trennen, um Konflikte zu versöhnen die uns entzweien, um uns gegenseitig für Ideen und Handlungen zu inspirieren die unsere Einheit ausdrücken, und um uns mit Herz und Verstand zu verbinden, um die Geburt unserer neuen Welt zu begrüßen.
 
BESCHREIBUNG: 

Das Wort Konvergenz bietet den Oberbegriff für " Annährung und Übereinstimmung ".
Eine Konvergenz ist auch eine Begegnung - man könnte auch Treffen oder Konverenz schreiben, doch geht eine Konvergenz mit ihrer Absicht und Umsetzung viel mehr in die Tiefe. Daher das Wort Konvergenz.
Menschen sind sich dort zugeneigt  und kommen zu sammen, laufen zu sammen um etwas zu erwirken, zu initiieren und zu manifestieren.


Die bewusste Konvergenz ist also eine globale Gemeinschaft von Einzelpersonen und Organisationen deren Aufgabe es ist, die Absicht der Einheit des Bewusstseins festzulegen und die Erfüllung der Einheit des Bewusstseins zu demonstrieren, beides individuell und innerhalb der Gemeinschaften weltweit. Alle Weisheits- und Glaubenstraditionen sind eingeladen sich uns anzuschließen und uns im Mitteilen zu unterstützen, wie wir als entwickelnde Spezies uralte Grenzen und Ideologien transzendieren können um eine höhere Bestimmung zu erfüllen, als unsere Geschichte möglicherweise andeutet. 
Diese weltweite Gemeinschaft bereitet uns auf die Neunte Welle der Evolution des Bewusstseins vor, wie es im Maya-Kalender angezeigt ist, ein System das entwickelt wurde von angesehenen, uralten Zivilisation. Mayaälteste laden uns ein, uns auf den göttlichen Plan für die Erfüllung der höheren Bestimmung der Menschheit auszurichten. "Wir sind eins, wie die Finger einer Hand."  -- Grosser Älterster Don Alejandro Cirilo Perez Oxlaj, "Wandernder Wolf"
 
Lokale und globale absichtsfestigende Aktivitäten, Meditationen und Gebete werden in den Monaten vor und im Anschluss an das Hauptprogramm vom 17./18. Juli 2010 synchronisiert.
 
GEMEINSAME ABSICHTSERKLÄRUNG:

Ich, als ein souveränes Wesen, verbunden mit Allem was ist,
 rufe zur Anwesenheit von

Gleichgewicht und Einheit in mir und in unserer Welt.
Ich bin die bewussten Gegenwart von Harmonie und Versöhnung
und ich bin dankbar für die Ganzheit
welche ich in diesem und jedem Moment voran bringe.

So sei Es!

 

Hier noch eine aktuelle Video-Botschaft von Dr.Carl Calleman.

Kathie Bechmann im Interview mit Dr. Carl Calleman . Er beschreibt die Bewusste Konvergenz,
wie mit dem Maya-Kalender identifiziert, geschieht dies am 17. und 18. Juli 2010,
und was wir tun können und sollen.
Die Bewusste kosmische Konvergenz ist wie ein "Basislager", wo wir die Vorbereitung
für den endgültigen Aufstieg zum "Ende" des Maya-Kalenders am 28. Oktober 2011 treffen,
wo die Verschiebungen und Verlagerungen durch die wir bisher gegangen sind,
dann tatsächlich zu einem finalen Ende dieser Shiftings kommt.
Calleman erzählt, was man als Teil dieser Bewussten Kosmischen Konvergenz tun kann.




http://www.youtube.com/watch?v=475NGtUhl2E


http://www.commonpassion.org/groups/conscious-convergence


Liebe Freundinnen und Freunde des Maya-Kalenders,

Wie ihr alle wisst, sind wir nicht mehr weit entfernt vom Beginn der letzten und Neunten Stufe des Maya Tun Kalenders.
 Diese beginnt am 9. 3. 2011 und dauert 234 Tage.
Wenn wir nun genau dieselbe Anzahl von Tagen Rückwärts in unsere 8. Stufe “hineinklappen”, kommen wir zu dem obigen Datum im Juli 2010.

 

Was bedeutet nun “Bewusste Konvergenz”?

Carl Calleman hat dazu einen sehr ausführlichen und anschaulichen Artikel geschrieben, den ihr  unter 
www.indalosia.de/calleman_9._Welle_Einheitsbewusste_Konvergenz_2010.htm

nachlesen könnt.


Kurz zusammengefasst könnten wir sagen, dass es darum geht,
 gemeinsam Visionen zu entwickeln, Absichten zu formulieren, was wir denn nun auf dieser neunten Stufe erreichen wollen – für uns persönlich, aber auch für die ganze Menschheit. Wir können nicht einfach erwarten, dass Dinge von allein geschehen – sondern wir müssen mit der ganzen Kraft unserer Vorstellung und Absicht arbeiten und unsere Wegrichtung festlegen.

Gemeinsam sind wir stärker als die Summe der Einzelnen!

Deshalb wollen wir  das Wochenende der
 Bewussten Konvergenz gerne mit Euch feiern.


Hier nun laden wir euch ein zu einer Visions-Party!

GuateReise Bild3-small.png

Im Haus des Friedens in der Nähe von Heidenheim
 wird Mechtild Dimke uns den äußeren Rahmen dazu geben
 – ein wunderschönes großes Haus mit Garten und Koppel für Lagerfeuer,
 und bei Regen einen großen Meditationsraum.

Liebe Freundinnen und Freunde des Maya-Kalenders,

der 17./18. Juli rückt immer näher und ich möchte euch nochmals - und jetzt mit
den genaueren Details - zu unserer Visionsfeier einladen.

Wir treffen uns am Samstag, dem 17. 7. 2010 ab 17 Uhr bei Mechtild Dimke
 

 im
Haus des Friedens in
Neuselhalden 5,  89555 Steinheim (bei Heidenheim)
Tel. 07329/917948


Beginnen werden wir gegen 18 Uhr.
Bringt mit, was für euch zu einer Feier unerlässlich ist:
schöne Kleidung, bunte Bänder und Tücher, Fackeln, Musikinstrumente, Lieder, Geschichten etc.  Auch wäre es schön, wenn jede/r etwas zum großen Schmaus am Abend mitbringen würde. Wir haben vor, eine "Visionssuppe" zu kochen, über einem Dreibein und einem offenen Feuer. Also verschiedene Gemüsesorten und Kräutlein sind willkommen!

Den genauen Ablauf des Abends haben Barbara und ich nicht festgelegt. Es kommt auf uns alle an, was wir kreieren, wohin uns unsere Intuition führt. Zum Ende des Abends ist eine heilige Pfeifenzeremonie vorgesehen, um unsere Visionen auf die Reise zum Großen Geist zu schicken.

Zum technischen Ablauf: Ich sollte wissen, wie viele von euch beabsichtigen, zu übernachten und wer ein Zelt mitbringt. Es sind ein paar Betten vorhanden, bringt jedoch auf alle Fälle einen Schlafsack und eine Isomatte mit. Vielleicht ist es ja draußen viel schöner als drinnen!! Ende der Veranstaltung ist nach einem wunderschönen Frühstück, das Mechtild uns liebevoll
zubereiten wird, und nach einer gemeinsamen Schlussrunde.

Übernachtung mit Frühstück kosten 20€. 

Für die Getränke am Samstag gibt es eine Spenden-
kasse.  Auch wenn ihr euch schon bei mir  angemeldet hab - schreibt mir doch bitte eine kurze mail, ob ihr tatsächlich kommt und/oder ob euch noch ein paar Infos fehlen.

christiane.biebl@web.de     
Tel. 07171/9226070

Herzliche Grüße  - In Lak'ech

Christiane

 email-adressen:
 
christiane.biebl@web.de
und
indalosia@indalosia.de

 

"Bleibe in der Mitte des Flusses mit Fokus auf die Manifestation der neuen Welt!"
'XA   TA     ZAC 'XA   TA    AMAC ~
"  MÖGE EINZIG FRIEDEN IN DEINER GEGENWART SEIN "

Gebet zur Vergebung
von Arthur Collins

Übersetzung: Christiane Biebl


Im Namen meiner Seelenreise

durch Zeit und Raum und alle Ebenen und Dimensionen.... sowohl gesehene
als auch ungesehene.... bekannte und unbekannte

Falls ich Verletzungen oder Schmerzen verursacht habe... seien sie real oder eingebildet...
absichtsvoll oder zufällig

so entschuldige ich mich und bitte ich um Vergebung.

Und falls irgendjemand sonst auf seiner Seelenreise

durch Zeit und Raum und alle Ebenen und Dimensionen.... sowohl gesehene
als ungesehene... bekannte oder unbekannte

jemanden verletzt oder Schmerzen bereitet hat, seien sie real oder eingebildet,
absichtsvoll oder zufällig

so ist alles vergeben und erlöst

Auf der Seelenebene sind alle Verträge erfüllt, alle Schulden bezahlt, alles Karma ist ausgeglichen

da wir die Freude und den Frieden auf Erden annehmen und umarmen, welche sich auf
dem Planeten zu dieser Zeit entfalten.

Und wir bitten die Göttliche Gegenwart, uns Göttliche Glanz in diesen Bereich unseres Lebens zu schicken...

Gesegnet sei das Göttliche, gesegnet sei das Göttliche, gesegnet sei das Göttliche

Das ganze Gebet findet ihr HIER im PDF-Download